Hacker-Angriff

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von bomberpilot, 24. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    ich wurde vor kurzem von einem hacker angegriffen. meine firewall konnte jedoch schlimmeres verhindern. die IP des angreifers zeigt mir meine firewall an, kann ich mit dieser etwas anfangen ??? gibt es beispielsweise ein tool, mit dem ich etwas näheres über den angreifer herausbekomme, mit hilfe der IP ???
     
  2. lausitzer

    lausitzer Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    105
    >>Mich wundert das nicht. Da ihm die Antworten wohl nicht gefielen, hat er es bei Chip versucht. Mit demselben Erfolg.<<

    auf ok.de ebenso
     
  3. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi Foox.............ja bist Du etwa kein HolzHacker :)

    mfg
    Y
     
  4. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Du musst sie schon selbst abrufen - wenn ich meine dicken Cracking- und Hackingtools auf dich loslasse biste eh platt ... und ich hab grad nur keinen Bock dein Konto bei email.com zu hacken ... muss noch bisschen Unkraut für Mutti im Garten zupfen. *g*

    Gruss, Foox!

    PS: Ich hör jetzt auf mit den Sprüchen, nachher halten mich die Leute echt noch für so einen Hannes ... ;)
     
  5. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi foox,

    dann sag mir mal, was so in der Post war... ich hab heut nämlich gar keine rechte Lust die mails abzuholen...... ;)

    mfg ghostrider
     
  6. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    genau das meine ich ... aber psssst! Das ist so fett, das darfst du nicht weitersagen...

    Krass, Foox!
     
  7. Tyrfing

    Tyrfing Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    68
    DU meinst *geheimes-extra-"phääättes"-scriptkiddie-grins*
     
  8. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    *gemeines-Hacker-grins*
     
  9. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Wozu soll ich "gR%n z" sagen? Zum Dope oder zu eMule?

    EMule ist doch freeware - seit 1.2.2003 darf doch jeder die Daten von anderen sammeln, sofern er an diese Daten herankommt - ist also völlig legel, dass ich mir deine mails grade durchlese ... interessant was du für Freunde hast ... naja, ist ja nicht mein Problem! *bös} schielendes grins*

    Gruss, Foox!
     
  10. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich benutze dieses besagte Programm (ich will es jetzt nicht nennen, sonst meckern die Moderatoren wieder) in der Pro Version fürs Netzwerk. Dann muss man nicht immer zum anderen PC rennen wenn man da grade was machen will. Die Pro Version hat sogar eine Remote-Control Funktion und andere praktische Sachen wie Chat und Freigaben-Manager.
    Aber die Hauptaufgabe ist nach wie vor damit dumme PC-User zu ärgern. Die IP gibt\'s nur bei ****** per Mail. Das find ich echt cool.
     
  11. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Jepp,

    war bestimmt ein zu einer eigenständigen Lebensform mutierten Counterstrike-Charaktere.... ;) ;) ;)

    Je nachdem mit welcher Waffe er gezielt hat, könnten die Anschlüsse der Netzwerkhardware verbruzelt sein... ;)

    @foox:

    Wenn dann mußte jetzt schon "gR%n<B> z </B> " sagen.... ;)
    mfg ghostrider
    [Diese Nachricht wurde von ghost rider am 25.02.2003 | 11:14 geändert.]
     
  12. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Nimm das nicht auf die leichte Schulter!!! Emule ist ein mächtiges Hacking-tool ... du kommst damit sogar in einen LAN rein, wenn der Gateway nicht optimal konfiguriert ist. *grins*

    Gruss, Foox!
     
  13. Tyrfing

    Tyrfing Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    68
    Mal wieder so ein todbringender "Hackerangriff" auf Port 4662(emule) ? :D :D
     
  14. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    ROFL... tja, aber manchmal doch ein zutreffender Ausdruck, wenn man bedenkt, was da oft für Schei* ähm Müll im Web damit an die Oberfläche gezerrt wird... (mit Hilfe von Kazaa & Co.)

    mfg ghostrider
     
  15. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Foox,

    ja immer doch... ;).

    mfg ghostrider
     
  16. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Die "Potscans"? Sucht man dabei in seinem Dope nach irgendwas?

    Gruss, Foox!

    PS: Keine Sorge ich maule nicht über die Tippfehler - was rauskam ist nur lustisch...
     
  17. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hallo ghostrider................natürlich,das Fernsehen kann doch nicht lügen :)

    mfg
    Y
     
  18. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Steele,

    die Potscans und Pings sind ja auch sooo böse und verfolgen einen auf Schritt und Tritt....

    Erinnert mich irgendwie an die "Grüne-Punkt-Recycling-Werbung", wo die ganzen Verpackungen dem armen Sachbearbeiter hinterherrennen.... ;) ;) ;)

    mfg ghostrider
    [Diese Nachricht wurde von ghost rider am 24.02.2003 | 22:16 geändert.]
     
  19. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    vielleicht glauben wir auch einfach nur zu wissen:) :)
     
  20. Gast

    Gast Guest

    Mich wundert das nicht. Da ihm die Antworten wohl nicht gefielen, hat er es bei Chip versucht. Mit demselben Erfolg.

    Merke: Wer unbedingt GLAUBEN möchte, er sei von einem Hacker angegriffen worden oder wer GLAUBEN möchte, dass eine Firewall ihn schützt, der sollte besser nicht fragen, denn hier gehts nicht um GLAUBEN sondern WISSEN.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen