Hacker: Firefox-Sicherheitsprobleme ernster nehmen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von OperaUser, 14. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OperaUser

    OperaUser Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    10
    :sorry: Würde sagen,war nur eine Frage der Zeit.

    Greetz OperaUser
     
  2. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Würde sagen, war nur eine Frage der Zeit bis ein Opera User mit dem Spruch kommen musste!
     
  3. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Als Firefox User verfalle ich bei Meldungen über dessen Sicherheitslücken kaum in Panik.

    Die wirkliche Vorliebe aller Viren- und Wurmentwickler gilt den Produkten von Monopol-Billy, um dessen Stinke-Käse mit weiteren Löchern zu versehen.
     
  4. OperaUser

    OperaUser Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    10
    :was:
    Das war Absicht, damit einige mal von Ihrem hohen Roß runterkommen und nicht immer die Sicherheitslücken von Mozilla kleinreden. Wäre es ne Lücke vom IE, würden wieder sämtliche Trolle unterwegs sein.
    Ab so sind ja kaum Kommentare da. :grübel:
    KEINE Software ist perfekt.

    Greetz OperaUser
     
  5. catean

    catean Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    92
    Wer nicht so grosse Ansprüche an einen Browser stellt, sollte wirklich Opera benutzen.
    Heinz
     
  6. PC-Muffel

    PC-Muffel Byte

    Registriert seit:
    27. November 2002
    Beiträge:
    10
    Aber auch Opera ist mit Sicherheit nicht frei von Sicherheitslöchern.

    Deswegen finde ich die Diskussionen ziemlich überflüssig.
     
  7. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    [ot]jawohl, eine browser diskussion!
    will wer chips oder ein bier? :D[/ot]

    telnet www.pcwelt.de 80 ist noch viel sicherer!!
     
  8. OperaUser

    OperaUser Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    10
    Hast Du eigentlich meine Meinung weiter oben gelesen? Scheinbar nicht, weil darum gehts mir nicht. Es geht um die Tatsache, das die die den FF einsetzen (Kann jeder machen, wie er will) immer meinen, sie hätten die ultimative Highendsoftware. Wie gesagt, sowas wird es nie geben.

    Gruß OperaUser :rolleyes:

    :guckstdu: Opera Sicherheit
     
  9. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    @ OperaUser

    [​IMG] Du scherst gerne über einen Kamm, oder? :D

    Aber was Softwarequalität angeht, stimme ich Dir zu.

    Aktuell ist trotz einiger Macken der FX in Sachen Sicherheit besser als der IE. Das kann sich wieder ändern, irgendwann, aber ich glaube nicht recht daran.

    Dass die Bugs und Sicherheitslücken nicht ernstgenommen werden, ist nur in Einzelfällen denkbar und war sicher nicht die Regel. Dafür kamen viel zu schnell trotz ggf. falsch eingeschätzter Gefahren von 1.0.4 auf 1.0.6 die Updates raus.

    Im jüngsten Fall des IE haben die Gefahrenerkennung und der Patch ein halbes Jahr auf sich warten lassen! Bei Mozilla sind es maximal wenige Wochen!

    Die Community rührt sich nicht? Dann mag das daran liegen, dass trotz der ggf. vorhandenen Gefahren kaum einer mit seinem FX auf Grund ging. Der Mensch schreit nun einmal erst dann laut auf, wenn er Schmerzen verspürt.

    Ich denke, die erste Bewährungsprobe steht dem FX erst bevor: wenn tatsächlich mal jemand die Lücke nutzt, die einen Massenkollaps des FX verursacht. Bisher hat daran aber noch niemand erfolgreich gearbeitet.

    Opera kann ich nicht beurteilen. Aber nach allem, was ich darüber gelesen habe, sicherheitstechnisch wohl der beste. Nur eben auch wenig verbreitet und damit kein Angriffsziel. Von Bewährungsprobe noch keine Spur.

    So, wie es bisher lief, glaube ich, dass trotz einiger Macken und Mängel Mozilla alles im Griff hat. Und solange sich daran nichts ändert, nutze ich diesen Browser mit erheblich mehr Spaß und einer weit größeren Portion Vertrauen als den IE.

    Thor [​IMG]
     
  10. <its>sauerkraut

    <its>sauerkraut Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    323
    Viele haben schon behauptet die ultimave Software entwickelt zu haben, alle wurden eines Besseren belehrt.
     
  11. OperaUser

    OperaUser Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    10
    @ Thor Branke

    Nein. Ich schere nicht alle über einen Kamm. :bet:
    Meine Meinung ist, man sollte nicht immer anfangen Software
    anzubeten, was manche scheinbar tun. Das ist ja ne regelrechte Religion geworden. Jeder sollte nutzen, womit er am besten zurechtkommt. Ich bin zum Opera gewechselt nachdem Firefox 1.5 anfing Speicher zu fressen. Das ist wieder so ein Punkt. Die meiste Meinung dazu: "Ich habe ja genug RAM, von daher störts mich nicht!". Kann ich für mich nicht nachvollziehen. Das würde ja heißen, nur weil es OpenSource ist, kann er bei mir im Speicher machen was er will. Und ich werde nen Teufel tun in den nächsten Laden rennen um mir Speicher zu kaufen, nur für Firefox. Aber wie gesagt ein bißchen Toleranz anderen gegenüber, würde manchen nicht schaden.

    Gruß OperaUser :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen