Half Life 2: Neuer Patch entfernt Kopierschutz-Abfrage

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 13. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Es geht also doch. Neben den vielen Minuspunkten, die sich Valve bei mir eingehandelt hat, kommt jetzt wieder ein rießen Pluspunkt dazu.
    Brave, immerhin lernt man bei Valve, was bei anderen Spieleherstellern eher selten ist.
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    nu hab ichs durch...
     
  3. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    Ich sage nochmals, was ich schon immer sage: Valve könnt ihr noch am meisten Vertrauen !! Wenn ich nur an EA denke wird mir übel.
    Valves Community ist mittlerweile derart riesig, daß sie es sich nicht leisten können, Mist zu bauen. Kunden zu verlieren ist einfach, zu gewinnen aber nur schwer.

    @ Fidel_castro:

    Wenn Du es durch hast, dann haste ja auch keine Probs mitm Kopierschutz gehabt oder ?
    Konntest also mit dem Patch (mehr oder weniger) sowieso nichts anfangen.
     
  4. Aratxe

    Aratxe Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Ich habe mir das Spiel bisher nicht gekauft, weil ich aus meinem Bekanntenkreis viel negatives (läßt sich nicht registrieren, KS-Abfrage scheiter usw) gehört habe. Auch die diversen Foren sind voll mit solchen Berichten.
    Wenn ich mir jetzt das Spiel kaufe und installieren möchte, dann ist doch zwangläufig der Kopierschutz noch aktiv. Und die Updates gibt es doch noch mit diesem Steam.
    Sehe ich das dann richtig, wenn ich auf meinem System Probleme mit dem KS haben sollte, das ich dann auch gar nicht erst den Patch einspielen kann, der ja über Steam kommt, der den KS abschalten soll?
    Man, ich würde das Game wirklich gerne haben (Teil 1 habe ich schon geliebt), aber dieser KS-Mist, Online Aktivierung geht mir mächtig auf den Keks. :aua:
     
  5. Walez

    Walez ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hi,

    so richtig verstehe ich den Artikel nicht :confused:
    Ist es korrekt, wenn ich vermute, das HL² immernoch über Steam angemeldet werden muss? Nur ein weiterer Kopierschutz *neben der Steamanmeldung* wurde gepatchet? :( Ich wills endlich zocken, aber schleppe dafür garantiert nicht meine PC auf Arbeit *lol*
     
  6. vampir-biber

    vampir-biber Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    128
    Also ich hatte das Gefühl, dass HL¹ und HL² nur gering etwas gemeinsam haben.
    Ein wirklicher Nachfolger ist es meiner Meinung nicht.
    Warum?
    1. Der G-Man bekommt am Ende von HL¹ eine mächtige Rolle, welche er in HL² als der geheimnissvolle Typ wiedergibt. Ich hätte mir gewünscht mehr über seine "Organisation" zu erfahren und mehr über die Geschichte in der Zeit zwischen Black Mesa und der Tyrannei der Aliens.
    2. Der wahre Grund für die Forschung am Anfang von HL¹ wird kaum erzählt, dass die Invasion nur wegen dem Projekt geschah hat man gar nicht erwähnt. Ich weiss also Storymässig nur sehr wenig.

    Ich finde HL² ist vergleichbar mit Matrix 2. Während Matrix 1 der absolute Kultfilm wurde (genau so wie HL¹) ist Matrix 2 mehr ein Zwischenfilm für den völlig beschissenen (von der Story her, Action hat es genug... immerhin) Matrix 3.
    Ich hoffe bloss, dass HL³ kein Nerd-Game wird wo die Hälfte aller Fragen nicht beantwortet werden und das Game letztlich nur für Verschwörungsfans geil ist weil sie Theorien aufstellen können.
     
  7. Lactrik

    Lactrik Guest

    Kann ich überhaupt nicht bestätigen. HL² hätte Storytechnisch kaum besser sein können und es lässt genug Raum für Spekulationen. Wie auch bei Star Wars, wo der Anfang zunächst gar nicht bekannt war und mit jedem Teil etwas mehr von der Geschichte erzählt wird.

    Hast du mal daran gedacht, dass man die Zeit zwischen HL1 und HL2 sehr gut in ein AddOn einbringen könnte? Und das wird es mit Sicherheit geben... und ein abschließendes Urteil über die Half-Life Story kann man sich ohnehin erst erlauben, wenn die Serie abgeschlossen ist.

    Imho ist Half-Life 2 eines der wenigen Beispiele wo der Nachfolger die Qualität des Originals wirklich halten konnte und kein billiger Abklatsch mit irgendeiner, an den Haaren herbeigezogenen, "drangeflickten" Story ist.
     
  8. vampir-biber

    vampir-biber Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    128
    Hat was. Ich habe eben gerade die komplette Story (www.gamestar.de -> news) gelesen und verstehe nun auch die Zusammenhänge zwischen Teil1 und 2. Die Story ist wirklich gar nicht so schlecht, nur hatte ich das Gefühl, dass man die Story schon suchen muss... aber das ist eh so bei Ego-Shooter, da freue ich mich auf die Action und die kommt bei HL² nicht zu kurz.
    HL² ist wirklich ein sehr sehr guter Nachfolger bezüglich Qualität des Games, Valve hat echt viel Arbeit reingesteckt, obwohl die KI etwas besser hätte sein können, die Kombine Soldaten sind strohdumm....
     
  9. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    Hmm. Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die KI von HL2 von PC zu PC unterschiedlich ist. Bei mir waren die Combines Hoch-Intelligent (Stufe: Hard). Konnte daher auch nie verstehen, wie leute gesagt haben, daß die KI von Far-Cry besser wäre.

    Bei mir verständigten sich die Combines teilweise per Handzeichen. 2 Schossen von vorne und der 3te Stand plötzlich hinter mir.

    Einmal wollte ich die Jungs "wegcampen"... Ging nicht. Der 1te fiel um, der 2te auch. Der 3te war schon so schlau und warf eine Granate zu mir, die mich zum "Quickload" zwang. u.s.w.
     
  10. ColonelChris

    ColonelChris Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2001
    Beiträge:
    256
    Wechselnde KI? Ist nicht unmöglich, evtl. skaliert das Programm die CPU-Zeit der NPCs je nach Verfügbarer Leistung. Eine ähnliche (aber statische) Funktion gibts ja in Battlefield.

    Kann aber selber nicht bestätigen. Handzeichen und sowas sind viel wahrscheinlicher irgendwelche Zufallsanimationen um die Gegner lebendiger wirken zu lassen als sie sind.
     
  11. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    Kann durchaus sein.
    Jedenfalls war es so und ich empfand die KI als Hervorragend.
     
  12. Marcimarc76

    Marcimarc76 Guest

    also ich habs auf normal durch und bin nun auf schwer bei den buggy levels.

    die ki ist bisher bei mir gleichgeblieben - leider - und ich mus sagen das ich die far cry ki deutlich besser fand.

    hl2 ist ne klasse spiel - aber was wasser, distanz und ki betrifft gefällt mir far cry auf jeden fall besser.

    und wenn man hl2 einmal durch hat, ist die spielzeit bei schwer trotzdem um einiges geringer. bei far cry auf schwer beißt man schon um eniges mehr (was u.a. natürlich auch an dem speicherpunkt system liegt)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen