Halo 2: Entwickler beziehen Stellung zur geleakten Version

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Irmer, 19. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Also das nun niemand screenshots davon zeigen darf
    spricht nicht gerade für die Entwickler.
    Solche politik die sich gegen die Fans oder die Community richtet,
    würde ich als Spieler niemals unterstützen.
    Nun wollen die wohl mit Klagen das vermeintlich verlorene Geld
    wegen der geleakten Version von den Fansites einstreichen die
    kostenlos mit screenshots für das Spiel werben wollen... :aua:
    Halo2 geht mir sowieso am Hindern vorbei, aber ich würde mir
    das Spiel aus diesem Grunde auch sonnst niemals kaufen.

    Hab Halo1 schon nicht haben wollen,
    nachdem es wegen der ganzen XBOX Geschichte
    um 2 Jahre verspätet auf dem PC erschien.
    (Und dann total veraltet war, und dennoch geruckelt hat wie ***.)
     
  2. schenke

    schenke Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    warum schreibst du dann hier was, wenns dich eh net interessiert?
     
  3. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Ich schreibe nicht wegen dem Spiel,
    sondern wegen diesen Praktiken der Vertreiber,
    mit denen ich nicht einverstanden bin.

    Ich hoffe ich konnte dein Interesse damit befriedigen. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen