Happy Birthday: MP3 wird zehn Jahre alt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 13. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    ich habe mich seit anfang 1996 mit mp3 beschäftigt. das waren noch zeiten! das umwandeln einer cd inkl. auslesen hat 4 stunden gedauert! kein sack hat es interessiert, ob ich nun eine cd kopiere oder nicht!


    HACH WAR DAS SCHÖÖÖÖÖN.....

    greetings @fraunhofer :)
     
  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Schön, dass etwas so Modernes und Angesagtes schon einen so langen, schlohweißen Bart haben kann. :D

    Wann wird eigentlich das nächste Jubiläum der .exe-Dateien fällig? Nur, dass ich dann vorbereitet bin und ausreichend Schampus im Keller habe. :saufen:
     
  3. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Ich bin auch seit 1996 dabei, damals hats wirklich keine *** interessiert und MP3s hat man damals noch mit Altavista gesucht :D
     
  4. hcdirscherl

    hcdirscherl Administrator

    Ich erinnere mich noch gut, wie ein Praktikant in der Programmierabteilung meiner damaligen Firma Ende der 90er Jahre zig-Tausende von MP3s und Videodateien mehrere Wochen lang rund um die Uhr auf Firmenkosten saugte. Bis der Tag kam, an dem uns unserer Provider die monatliche Abrechung präsentierte. Dank der Musik- und Filmleidenschaft des Praktikanten hatten wir unserer monatliches Freivolumen hoffnungslos überzogen und mussten mehrere Tausend Mark für den zusätzlichen Traffic berappen.

    P.S.: Das Programmiervorhaben, an dem unter anderem der Praktikant arbeitete (arbeiten sollte), wurde nie fertig. Die Firma ging ein halbes Jahr danach pleite...
     
  5. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Hmm, wie wärs, wenn ihr den damaligen Praktikanten bei euch in der Redaktion anstellt? Ihr habt doch sicherlich ne Standleitung. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen