1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Harddisk UDMA 133 (Slave) 100 (Master)??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von kony, 8. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kony

    kony Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Hat es Geschwindigkeitsnachteile eine UDMA 133 (mode 6) als Slave und eine UDMA 100 (mode 5) Festplatte als Master an einen Strang zu hängen (beide 7200 RPM)??

    Oder anders gefragt:

    Reduziert eine Mode 5 HD (als Master) die Mode 6 HD (als Slave) auf die niedrigere Geschwindigkeit oder gibt es diesen Nachteil nicht mehr??
     
  2. kony

    kony Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Danke für deine Antwort.

    Das bedeutet also, die beiden HD\'s werden unabhängig voneinander angesprochen und laufen dementsprechend auch mit 133 bzw 100 MB Datenübertragung ohne sich gegenseitig zu behindern, obwohl sie am selben Kabelstrang als Master und Slave hängen.

    Super. Dann waren meine Geschwindigkeitseinbussen-Bedenken also unberechtigt.
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    eindeutig nein.
    du hast keine einbußen bei der geschwindigkeit zu befürchten.

    war früher so, als die geräte noch alle unter pio liefen. da bremste das langsamste das schnellste aus.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen