1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Harddisk-Vervielfältigung?!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von unblack, 18. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unblack

    unblack ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo

    Ich wollte endlich mal mein Corel Linux auf einer eigenen Partition installieren. Nachdem ich das Linux auf der Partition übertragen habe, startete ich meinen Rechner neu.

    Beim Aufstarten kam der Computer nicht mehr in das Windows 98 rein. Im Dos-Modus sah ich, dass der Compi die 3 Windows-Partitionen (C,D,E) bis zum Buchstaben Z vervielfältigt hat.

    Mein Problem ist nun, dass ich einerseits nur im abgesicherten Modus ins Windows komme, aber Fdisk (weder im Dos noch im Windows) nicht starten kann. Und andererseits, dass ich nicht mehr auf das CD-Laufwerk zugreifen kann.

    Weiss jemand eine Lösung für mein Problem? Muss ich evtl. ein Programm wie Partitions Magic kaufen?

    Vielen Dank für die Antwort!

    Christoph Meier
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was Du sicher brauchst, ist eine bootfähige Notdiskette mit CD-Treiber drauf. So kannst Du weiterhin von CD aus installieren.

    Was verstehst Du genau unter vervielfältigt? Umbenannt? Oder hast Du jetzt tatsächlich so viele Partitionen?

    Es gilt folgende Reihenfolge für die Partitionen:

    1. FAT16
    2. FAT32
    3. NTFS (Win NT)
    4. Win2000
    5. Linux

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen