1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hardware aus Ami-Land

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Turtlesqueezer, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Turtlesqueezer

    Turtlesqueezer ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Ich befinde mich zur zeit in einem austauschjahr in amerika und ahbe bemerkt dass die hardware hier zum teil wesentlich billiger ist als in deutschen landen. Nun wollte ich wissen ob amerikanische hardware auch mit deutschen netzteilen klarkommt, da wir ja andere stromstaerken haben.
    Kann mir nebenbei auch noch gleich einer verraten wieviel ich am zoll blechen muss?

    Danke schon mal im vorraus.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Bei Fernseh- und Videokarten und TV-Out, würde ich auf die Normen achten.
    Wir brauchen hier PAL, was oft bei den AMIkarten nicht unterstütz wird. Die haben NTSC. Die Karten, die beides unterstützen, lassen sich umschalten.

    Bei den Zollbestimmungen, guckst du besser vorher mal hier nach, bevor du erwischt wirst. Besser ist das.
    http://www.zoll-d.de/
     
  3. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    moin

    solange du nicht "massen"an teilen einführst,wird der zoll wohl nix sagen.
    musst halt angeben,das du es mitgenommen hast,falls einer fragt.

    am besten ist,du sendest es per post an deine eltern.
    mein bruder war auch in den staaten ,und sendete mir 2 mal ein päckchen.ohne extra zoll zu zahlen.

    ff
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Alles was an Hardware in den PC kommt läuft 100%ig, in allen PCs sind die Spannungen gleich, nur die Spannungen im Stromnetz sind unterschiedlich, das wird aber durchs Netzteil geregelt. Und selbst Netzteile laufen in beiden Ländern, die ham nämlich en Schalter um von 110V auf 230V umzuschalten.

    Nur wenn du was kaufst das nen eigenen Netzadapter hat (Notebook, Hub, Router, Drucker...) musst du aufpassen, solche externen Netzteile sind meist nur für eine Spannung ausgelegt.

    Ich weiß jetzt net was die Amis für Steckerformen ham, aber da musst du auch drauf achten ob die in unsere Steckdosen passen.

    Wies mit dem Zoll aussieht kann ich dir leider net sagen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen