Hardware upgrade für +/- 500 Euro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von wall9876, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wall9876

    wall9876 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    135
    Eine Intel Pentium D Prozessor 830 S775 3Ghz ATX-Box Cpu (zum schneiden von Videos und Adobe Premiere und After Effects), kostet 253,10 Euro.
    Er muss aber auch den SSE/SSE2 Anweisungssatz unterstüzen!
    Da bin ich mir nicht sicher, ob die das macht.
    Das Lüftungssystem ist glaube ich immer automatisch dabei, ansonsten habe ich mit Papst-Lüftern gute Erfahrung gemacht. Kennt ihr da ein Angebot?

    Motherboard: Es braucht einen PCI Platz für meine M-Audiokarte und einen für die DVBs Karte, vielleicht noch einen
    zur Reserve. USB 2.0 und Firewire OnBoard.

    Grafikarte: 256MB DVi
    Arbeitsspeicher: 2GB


    Festplatten, DVD-Laufwerke, ATX MidiTower, 450 W. Netzteil sind bereits vorhanden.
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also: der Pentium D unterstüzt sogar SSE 3

    mit intel Boards kenne ich mich leider nicht so aus.

    Was für eine Grafikkarte ist denn diese ominöse 256MB DVI Karte?

    Was für ein Netzteil ist das denn genau?

    ach zum Kühler: wenn es ein CPU Kühler sein soll, dann empfehle ich dir einen Zalman 9500LED für rund 50€.
    Super teil.
     
  3. SpeedyGonzales²

    SpeedyGonzales² Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    585
    Das Teil ist aber EXTREM schwer...wenn du den PC transportierst sollte man immer den Lüfter abnehem, damit das Motherboard nicht beschädigt wird...das ist doch eine Zumutung un ich weiß net 50€ für nen CPU-Lüfter...naja:rolleyes:
    Nimm lieber den Zalman CNPS7700-AlCu CPU-Kühler der kostet auch nur die Häfte, ist nivht so schwer un man muss ihn auch nicht immer abnehemn ;)
    UND kühlt fast genausogut
     
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @speedy:

    bitte denke nach bevor du soetwas vn dir gibst, das Moboo bricht von dem Kühler nicht ab, ausserdem ist der 7700ALCU nicht viel leichter.
    Ich selber besitze den 9500LEDs, und mein Bard lebt immer noch, obwohl ich mit meinem PC schon auf einigen LANs seit dem Kühler wechsel war.

    Ach ja: der 9500LED kühlt besser ;)
     
  5. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Es stimmt, was Speedy sagt! 50€ ausgeben für eine gute Kühlleistung ist eine Sache, jedoch den abzunehmen bei Transporten eine andere!
    Ok, man kann ihn dranlassen, aber da steht nicht umsonst "Bitte bei Transport abmontieren"
    Und nur weil bei DIR noch nichts passiert ist, heißt es doch nicht, dass da generell nichts passieren kann...Wer will schon sein Mainboard schrotten, und zusätzlich noch mehr, wenn der Kühler abreißt und mit einem recht "gutem" Gewicht auf die Erweiterungskarten (Graka, Soundkarte usw) knallt...
    Wer zu viel Geld hat :rolleyes:
    Er mag besser kühlen, würde aber eher zu einer leichteren Variante greifen!
     
  6. wall9876

    wall9876 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    135
    - Und welcher der beiden Kühler ist leichter in der Montage?
    - Sind diese beiden Kühler leise?
    - Gibt es es eine Grafikkarte (256MB PCIe) mit Video-Eingang?
     
  7. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    lieber erdinger: ich kenne 4 oder 5 leute, die diesen Kühler REGELMÄSSIG mit auf LANs nehmen, ohne ihn abzumontieren.
    Das sagen die nur, damit sie nicht haftbar gemacht werden können, wenn da was aufgrund des nicht ATX (?) konformen Gewichts was passiert ( was nicht der Fall sein wird)
     
  8. wall9876

    wall9876 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    135
    Also mir wäre es zunächst wichtiger eine Empfehlung für ein Motherboard zu bekommen das einen Intel Pentium D Prozessor 830 S775 3Ghz ATX-Box Cpu unterstützt und Firewire und USB OnBoard hat sowie 2 bis 3 PCI-Steckplätze hat und weniger als 100 kostet.
    AGP-Ports gibt es auf den neuen Boards für Pentium D wohl keine mehr, oder? Auch gut, als Grafikkarte nehme ich dann eine PCIe passiv gekühlte.
     
  9. wall9876

    wall9876 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    135
    Wird das Zusammenspiel folgender Hardware funktionieren?

    Intel Pentium D Prozessor 830 3000MHz S775 ATX Box 252,78 €
    Corsair DDR2 1024MB VS1GBKIT667D2 101,04 €
    Zalman ZM-CS1 , Clip aus Alu für sockel 775 4,26 €
    Kühler Zalman CNPS 7000B AL-Cu LED 26,74 €
    Gigabyte GA-8I945G Pro, i945G (dual PC2-667 DDR2) 148,77 (Inkl. Versand)*
    533 Euro

    *Das MB hat doch eine Grafikkarte, ja?

    Oder sollte ich lieber dieses MB mit PCIe Grafikkarte nehmen?

    ASUS P5ND2-SLI, nForce4i SLI (dual PC667 DDR2) 93,27 (inkl. Versand)
    256MB Sapphire Radeon X300SE Hyper DDR 64bit DVI TVOut PCIe bulk 42,77 €
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    der Kühler weird den Pentium D eher nicht unter Kontrolle halten können.
    Nimm den Zalman 7700ALCU oder den 9500LED

    das Mainboard hat eine Graka ja.
    Ich würde aber eher ein PCIe Board + PCIe Grafikkarten ehmen.
    Aber das SLI Board brauchst du nicht, die non SLI version tut es auch.
     
  11. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    Intel Boards sind doch recht teuer. Nimm lieber einen AMD Dual Core, der Einstieg in die Dual Core Welt ist mit AMD zwar teurer, der Preisunterschied zwischen den Mainboards macht das aber wett. Schneller, Stromsparender und Kühler sind die auch noch.
     
  12. wall9876

    wall9876 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    135

    Intel Pentium D Prozessor 830 3000MHz S775 ATX Box 252,78 €

    Corsair DDR2 1024MB VS1GBKIT667D2 101,04 €

    ASUS P5ND2-SLI, nForce4i SLI (dual PC667 DDR2) 93,27 (inkl. Versand)
    (Was ist SLI? Ich habe auf geizhals.at/eu keine None-Version gefunden.)

    256MB Sapphire Radeon X300SE Hyper DDR 64bit DVI TVOut PCIe bulk 42,77 €

    Zalman CNPS7700-AlCu CPU-Kühler (Sockel 478/775/754/939/940)
    http://www.geizhals.at/eu/a128262.html 34,87 Euro

    Zalman ZM-CS1 , Clip aus Alu für sockel 775 4,26 €

    528,99 Euro

    Gut, ein AMD System ist knapp 150 Euro teurer, aber ist es tatsächlich schneller als eine Pentium D?
    Ob es kühler ist kann ich nicht sagen, bin bisher mit Pentium durch das Leben gefahren.
    Aber wenn das System tatsächlich Stromsparsamer ist, dann interessiert es mich!
    Ich muss aber wissen ob meine Anwendungen dort wirklich laufen, ich werde mir das dann noch überdenken.
    Es wäre schön mal Erfahrungen von Adobe Premiere 2.0/ After Effects 7.0 Usern an einem AMD System zu lesen.




    AMD Athlon 64 X2 4200+ Sockel-939 boxed, 2x 2.20GHz, 2x 512kB Cache
    http://www.geizhals.at/eu/a149332.html 350,-

    ASUS A8V-E Deluxe, K8T890 (dual PC3200 DDR)
    http://www.geizhals.at/eu/a129850.html 105,-

    oder

    Gigabyte GA-K8NF-9, nForce4-4X (dual PC3200 DDR)
    http://www.geizhals.at/eu/a130324.html 85,-


    Gigabyte Radeon X700, 256MB GDDR3, DVI, TV-out, PCIe
    http://www.geizhals.at/eu/a175075.html 89,-

    oder

    ASUS Extreme N6600 Silencer, GeForce 6600, 256MB DDR, DVI, TV-out, PCIe
    http://www.geizhals.at/eu/a152636.html 85,-

    G.Skill DIMM Kit 1024MB PC2-533 DDR2 CL4-4-4-12
    2x 512MB Module
    http://www.geizhals.at/eu/a138783.html 95,-

    Zalman CNPS-7000B-AlCu CPU-Kühler mit Kupferkern (Sockel 462/478/754/939/940)
    http://www.geizhals.at/eu/a111186.html 34,87 Euro


    669,87 Euro (Asus)
    653,87 Euro (Gigbyte)


    Der AMD Prozessor unterstützt doch auch SSE2?
    http://www.adobe.de/products/productionstudio/systemreqs.html
     
  13. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    Also ein X2 3800+ ist auch schon schneller als die von dir vorgeschlagene CPU.

    Mein Vorschlag:

    CPU

    Mainboard

    RAM

    Mainboard Northbridge Kühler

    Grafikkarte

    Macht ungefähr 540Euro (aufgerundet), kannst alles bei vv-computer kaufen.

    €

    Du brauchst natürlich auch einen CPU Kühler - der Zalman CNPS 7700AlCu ist empfehlenswert und kostet ca 28€.

    €

    Da du nicht zockst, reicht die Grafikkarte.

    Was für ein netzteil hast du? Wenn du eins brauchst, dann hol dir das easycon 430 von tagan.
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @TO, was willst du mit dem 5€ murks Kühler?

    Alinho hat recht, der AMD ist deutlich schneller und leiser zu kühlen.

    ALLE AMD CPUs ab dem Venice Kern unterstüzen SSE 3

    PS: was ist mit dem Netzteil?
     
  15. wall9876

    wall9876 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    135
    CPU:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a166487.html
    OK, aber wieso ist die X2 3800+ (2x2Ghz) schneller?
    Schneller als was? Pentium-D 3000MHZ (2x3Ghz). Verstehe das jetzt nicht so ganz!
    Ist doch wohl hoffentlich kein Aprilscherz, oder?

    Mainboard:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a129388.html
    Das hat aber kein Firewire OnBoard. Egal, nehme ich das
    hier:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a130324.html

    RAM:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a143723.html
    OK

    Kühler:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a58276.html
    Wozu? Reicht dieser nicht... http://www.geizhals.at/eu/a128262.html

    Grafikkarte:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a141005.html
    OK Hauptsache sie ist passiv gekühlt.

    Frage ich mich auch...


    schneller zu kühlen oder schneller als Pentium-D in der Geschwindigkeit?
    Wie das?

    Fein!

    Habe ich schon, ATX-550.

    Immerhin überlege ich jetzt ob ich nicht tatsächlich auf AMD umsteige,
    da es Stromsparender ist...
     
  16. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    AMD Prozessoren sind deshalb so beliebt, weil sie trotz niedrigerer Taktung als Intel Prozessoren das gleiche leisten.

    Beispiel:

    Ein AMD 64 3700+ entspricht einem Intel Prozessor mit 3,7 Ghz, obwohl der 3700+ nur auf 2.2 Ghz läuft.
    Deshalb sind die AMD Prozessoren auch deutlich kühler


    Vorteile von AMD:

    Niedrige Taktung, trotzdem viel Leistung ---> geringe Wärmeentwicklung
     
  17. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    von welchem Hersteller ist das NT?

    also den Kühler für 5€ vergiss mal ;)
     
  18. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    Der X2 3800+ ist schon deutlich schneller als der Pentium D mit 2*3 GHz.

    Siehe Hier.

    Außerdem lohnt der Aufpreis für den Kühler, glaub mir ...
     
  19. wall9876

    wall9876 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    135
    AMD Athlon 64 X2 3800+ Sockel-939 tray, 2x 2.00GHz, 2x 512kB Cache
    http://www.geizhals.at/deutschland/a166487.html 258,69

    Gigabyte GA-K8NF-9, nForce4-4X (dual PC3200 DDR)
    http://www.geizhals.at/deutschland/a130324.html 72,90

    MDT DIMM Kit 2048MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400)
    2x 1024MB Module
    http://www.geizhals.at/deutschland/a143723.html 143,69

    Zalman ZM-NB47J Kühlkörper für Chipsets
    http://www.geizhals.at/deutschland/a58276.html 5,-

    Zalman CNPS7700-AlCu CPU-Kühler (Sockel 478/775/754/939/940)
    http://www.geizhals.at/eu/a128262.html 35,-

    ASUS Extreme AX300SE-X/TD, Radeon X300SE, 128MB DDR, DVI, TV-out, PCIe
    http://www.geizhals.at/deutschland/a141005.html 42,89

    =558,-


    Ein Hersteller kan ich auf dem Netzteil nicht erkennen, aber es ist noch ziemlich
    neu. Vielleicht 3 Monate.

    Der User Alhinho sieht das anderes. Er wird uns die Vorteile sicher
    hier noch erklären.

    Warum lohnt er sich?
     
  20. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    zum CPU Kühler: weil der besser und leiser Kühlt.

    es ist aber wichtig von wem das Netzteil ist..

    der 5€ Kühler ist ein Northbridgekühler, und bei deinem ohnehin passiv gekühlten Biard sinnlos.

    beim board nimm lieber das Gigabyte K8N F 9 Ultra
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen