Hardwareanforderung von Win2000Pro?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Profus, 24. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Profus

    Profus Guest

    Hallo,

    habe folgenden Laptop:
    Acer Extensa 501T
    GenuineIntel Pentium (MMX 233 Mhz)
    128 MB RAM
    NeoMagic MagicGraph 128XD

    Läuft Win2000Pro darauf flüssig, oder sollte ich besser bei WinME bleiben? Win98 wollte ich nicht installieren, da ich nicht die 2nd Edition habe.

    Die Systemvoraussetzungen lt. Microsoft sind:
    Pentiumkompatible CPU mit 166 MHz oder höher
    Arbeitsspeicher 64 MB RAM oder höher

    Vielleicht hat ja noch jemand hier so eine alte Mühle und kann mir helfen....

    Gruß
    Profus
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich hattre bei meiner alten Mühle (Pentium Pro 200, 256 MB...)
    als flüssig angesehen, das es eben in vertretbarer Zeit läuft.
    Brennen 4 Fach ohne die Luft anzuhalten ob es auch klappt.
    Schon mal eben schnell was in Word, etc. nebenher nachschauen ohne Buffer underrun.
    Die neusten Spiele kann man vergessen zu Spielen, aber wenigstens mal anschauen.
    Mir hat\'s gelangt.
    Im Internet mit DSL war er so schnell wie es die Loeitung hergab.

    Viele Grüße
    Christian
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Ich hatte lange Zeit Windows2000 auf einem PentiumI@133MHz (ohne MMX) und 92MB RAM laufen.

    Wenn man den Active Desktop und die Überblend-Effekte abschaltet ist es kein Problem. Hatte sogar im Hintergrund den Apache- und einen FTP-Server laufen.
     
  4. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Hallo!

    Erstmal sorry dass ich lange nicht da war. Konnte nur über die Schulcomputer ins Internet.

    zum Übertakten:
    Ja es hat geklappt. Ich bin auf 88 mhz gekommen ohne das er mir durchbrennt
    Nach etwa 1 Stunde schaltet er sich aber wegen Überhitzung aus, was ja auch nicht verwunderlich ist.

    Mfg Josef Brunner
     
  5. Anhinke

    Anhinke Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    87
    Hat das Übertakten deines 486ers jetzt geklappt und wie weit bist du gekommen?

    MfG

    Anhinke
     
  6. oberpaul

    oberpaul Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2000
    Beiträge:
    189
    ja geht sehr gut, hab hier noch einen p1 233 mit 128 mb edo am laufen, mit w2k keine geschwindigkeitsprobleme.
    was man nicht machen sollte ist xp zu installieren, das verlangsamt den rechner um 50% gegenüber w2k.
    leider schon ausprobiert.

    mfg.
     
  7. Profus

    Profus Guest

    So, bin jetzt umgestiegen auf Win2000 Pro und vollkommen zufrieden. Beim Systemstart dauert es zwar ein paar Sekunden länger, aber insgesamt ist das System schneller. Danke für alle gut gemeinten Postings.

    Gruß
    Profus
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    ICS ~ Internet Connection Sharing -> Internetverbindungsfreigabe
    Das ist auch schon der größte Unterschied zwischen 98 un 98SE

    J3x
     
  9. cumga1

    cumga1 Guest

    ich hab windows 2000 jetzt seit einem jahr auf einem

    - hp omnibook 2100
    - 233 mhz mmx prozessor pII
    - NeoMagic MagicGraph 128
    - 128 RAM

    also ca. das gleiche system wie du. eigentlich würde ich nicht mehr auf windows 98 zurückwechseln, weil es einwandfrei läuft. die 128 mb ram reichen leicht aus, die grafikkarte auch. und der prozessor reicht auch.

    vor allem würde ich den umstieg auf windows 2000 aber empfehlen, weil ich kaum einen kenne, der mit der stabilität von windows 98 zufrieden ist (auch nicht mit der second edition).

    und unter windows nt kannst du, wie schon gesagt, den usb nicht nützen.

    ich würde an deiner stelle sofort umsteigen.
     
  10. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Läuft einwandfrei. Nicht benötigte Services sollte man aber deaktivieren (z.B. den Indexdienst).
     
  11. Profus

    Profus Guest

    Was ists ICS??
     
  12. Profus

    Profus Guest

    .... und dieses "Ächz" wollte ich gerne vermeiden....

    Gruß Profus
     
  13. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wenn du USB benötigst kannst du NT4 eh knicken.

    Der Unterschied Win98 und Win98SE ist eher marginal - Wenn du ICS nicht brauchst ist Win98 genauso gut - und fährt Out of the Box vernünftig runter ;-)

    J3x
    [Diese Nachricht wurde von j3x am 24.06.2003 | 12:57 geändert.]
     
  14. Profus

    Profus Guest

    Win98 hab ich wohl, aber das soll ja wohl sehr anfällig sein, und 98se hab ich nicht. Genauso wie NT4 - hab ich auch nicht. Von der Geschwindigkeit würd ich sogar am liebsten Win95 draufpacken, aber da gibts ständig Probleme mit den USB-Treibern, mit PCMCIA-Karten usw.

    Gruß
    Profus
     
  15. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >PS: Ich hab Win98 auf einem 486er laufen; ich kenn mich mit
    >Mindestsystemanforderungen aus

    Ich auch, ich hab WfW 3.11 auf einem 1,4 Ghz Athlon mit 768MB Ram laufen :D

    J3x
     
  16. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Wir haben in der FH Aalen sogar auf PII 233 MHz mit 384 MB Ram Windows XP Pro laufen. Ächz!

    Gruß, Nemesis
     
  17. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Gut,das hängt davon ab was man flüssig nennt.

    Mfg Josef Brunner

    PS: Ich hab Win98 auf einem 486er laufen; ich kenn mich mit Mindestsystemanforderungen aus ;-)
     
  18. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Win98 oder NT4 wären dafür eher Optimal.

    J3x
     
  19. IamJB

    IamJB Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    290
    Hi,

    wir haben ein paar Pentium 2 Schulcomputer, die laufen noch relativ gut mit Win 2000 Prof.
    Kannst ja mal probieren, sollte eigentlich kein Problem sein

    Mfg Josef Brunner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen