1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hardwarefreeze bei Gforce 4 Ti

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von xSteinerx, 24. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xSteinerx

    xSteinerx ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Moin Moin!

    Ich habe da so ein kleineres Probelem und hoffe das mir geholfen werden kann ;)

    Ich habe eine Gforce in ein Durun 1200+ System eingebaut und erleide nun, trotz mehrfach überprüfter und reinstallierter DirectXcodecs und Detonators bei Grafikintensiven Anwendungen, vom Windows (eher selten) bis Spieleanwendungen (Effektiv 99%) Freezes meines Rechners, wobei zu Beobachten war, das es des Öfteren bei Transparenten Überblendungen zum Crah gekommen ist. Der Crahs selber äussert sich durch einen Grün/mintfarbenen Prunkt am Obersten Bldschirmpixel Links Oben, sowie einem Kompletten Einfrieren sämtlicher Systemanwendungen möglichkeit zu interventieren.

    Duren 1200+
    128 MB SDRAM
    Sound integ.
    ansonsten auch keine Sonderperipherie.

    Hat jemand ähnliche Probleme gehabt? Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem???

    Währe Verbunden,

    Steiner
     
  2. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    auf 3,3V stehen 28A und auf 5V 30 A zur verfügung. Maximale Leistung 300W für 3,3V und 5V maximal 200W.
     
  3. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Nein,
    ich habe das A7V333 von Asus mit neuestem Via 4in1 Treiber
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    hast Du vielleicht ein K7S5A von Elitegroup? Unter der Rubrik CPU&Motherboards wird an dem gleichen Prob gerätselt.
     
  5. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Ich habe mit meiner Gforce 4TI 4200 das gleiche Problem, auch bleibt bei mir bei Warcraft 3 der Bildschirm eingefroren und der Rechner läßt sich nur durch einen Kaltstart wieder in Betrieb nehmen. AMD 1800+ WinME 256 DDRRam OEM. Währe über Lösungsforschläge dankbar. Wer har Erfahrung mit dem Omega Treiber für eine Gforce Karte
    Gruß Thomas
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hast du NoName Ram, oder Marken Ram? Wie viel Ampere hat dein Netzteil auf der 3V und auf der 5V Leitung?
    Hast du noch ne andere Grafikkarte zu Verfügung? Wenn ja, teste die mal.
    [Diese Nachricht wurde von chrissg321 am 24.10.2002 | 17:18 geändert.]
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die erste Frage stellt sich auch bei dir nach der Stromversorgung. solltet dein Netzteil weniger al s20A auf 3,3V und weniger als 30A auf 5V leisten, ist dies eine mögliche Fehlerquelle.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen