1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hardwarekonflikt FX 5600

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von nomis, 17. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nomis

    nomis Byte

    Registriert seit:
    3. November 2002
    Beiträge:
    10
    Bei der Installation meiner neuen GraKa Nividia FX 5600-AGP meldet mein System einen HW-Konflikt. Da ich keine zusätzlichen PCI-Slots belegt habe, kann ich auch keine evtl. störende HW entfernen. Der Gerätemanager zeigt mir Speicherbereiche an, die sowohl Garafikkarte als auch "Systemplatinenerweiterung" und "Motherboardressourcen" benötigen.
    Den Neuesten Treiber habe ich mir heute noch heruntergeladen und installiert. Keine Änderung.
    Mein PC :Fujitsu 800 MHz 348MB RAM. Die ausgetauschte Grafikkarte ist ATI Rage Fury Pround die Treiber wurden auch restlos entfernt.
    Wer hat Erfahrung mit solchen Problemen?
     
  2. nomis

    nomis Byte

    Registriert seit:
    3. November 2002
    Beiträge:
    10
    Wenn ich den ATI Treiber nur deaktiviert habe ,erkennt er sofort wieder die alte Karte, bei Deinstallation muß ich die ATI Treiber wieder neu installieren. Danach wieder einwandfreie Funktion. Keine Konflikte!
    Mein Booard ist mit VIA Chipsatz bestückt (Apollo Pro 133A), AGP 4X,Dual Bus Master IDE Ultra DMA 33/66, Direct Sound AC97.
     
  3. tolledeu

    tolledeu Byte

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    66
    Was passiert wenn Du die alte Karte wieder einsteckst? Gleiche Prob. oder funzt Sie richtig. Was hast Du für ein Board.

    Tolledeu
     
  4. nomis

    nomis Byte

    Registriert seit:
    3. November 2002
    Beiträge:
    10
    Danke, aber das Problem ist ja, dass ich offensichtlich ganze Speicherbereiche freigeben müßte, von denen das System behauptet, sie würden für Motherboard und PnP /Bios benötigt?!
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Du kannst die Ressourcen im Gerätemanager manuell ändern. Einfach solang eine Speicheradresse wählen, bis kein Konflikt mehr besteht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen