Hardwareproblem Typhoon DVB-T Duo Digital/Analog Cardbus

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von m.soentges, 1. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. m.soentges

    m.soentges ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Halli hallo,

    interessant, daß hier einige Leute Probleme mit der Typhoon DVB-T Software haben, aber niemand was über Hardwareprobleme schreibt, ein solches (und völlig unerwartetes und merkwürdiges) habe ich:

    DELL Inspiron 8000 Notebook (P3, 1 GHz, 512 MB)
    Windows 2000 SP4 + alle wichtigen Updates inkl. DirectX 9c

    Darin schon erfolgreich in Betrieb:
    - AVM Fritz!Card PCMCIA (ISA)
    - NetGear WAG-511 WLAN-Adapter a/b/g 54/108 MBit

    Problem mit:
    - Typhoon DVB-T Duo Digital/Analog Cardbus

    Symptom:

    Nach Einstecken der Typhoon Karte (alle anderen Karten sicherheitshalber entfernt) startet die Windows-Treiberinstallation. Spätestens wenn der Treiberinstallations-Assistent loslegt (aber noch bevor man ihm das Treiberverzeichnis genannt hat) schaltet das Gerät mit einem Schlag komplett aus (Power Off) und muß manuell eingeschaltet und neu gestartet werden. Hat man die Karte beim Systemstart schon drin schaltet das Gerät beim Umschalten zwischen Windows2000-Logo und grafischer Oberfläche aus. :heul:


    Gibt's hier vielleicht jemanden, der das Phänomen auch schon hatte? Und der womöglich eine Idee oder eine Lösung dafür kennt?

    Gruß

    Mark
     
  2. phantix

    phantix Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Hardwarefehler - Karte tauschen :(

    lt. meinen Informationen ist wohl etwa jede 10te Karte Buggy :(
     
  3. m.soentges

    m.soentges ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo phantix,

    Danke für Deine Nachricht. Dachte schon, niemand würde antworten. :bet:

    Tja, ich bin mir da nicht so sicher. Die Hotline von Anubis meinte auch, ich sollte mal die Karte tauschen.

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob es Sinn macht, denn auf einem DELL Inspiron 5150 habe ich die Karte mittlerweile zum Laufen gebracht.

    Allerdings war der Empfang selbst mit Hausantenne ziemlich bescheiden, nur 7 Sender (von etwa 20).

    Ich sehe da 3 Möglichkeiten:

    1. Karte defekt (wobei dann das DELL Inspiron 5150 den Fehler wohl wegsteckt und das 8000er nicht, was ich für unwahrscheinlich halte).

    2. zu hoher Stromverbrauch, den das 8000er (P3 1 GHz) nicht verkraftet, wohl aber das 5150er (P4 3,0 GHz).

    3. simple Inkompatiblität, Karte und DELL 8000er mögen sich einfach nicht

    Na, ich schaue mal, was mir Conrad Elektronik dazu sagt. Dort ist sie her und die meinten, sie hätten die Karte anstelle der Technisat-Karte ins Programm genommen, weil sie wesentlich besser als die enttäuschende TechniSat ModiTel1 sei - bisher kann ich das aber nicht nachvollziehen. Die ModiTel1 ist zwar auch enttäuschend, besonders weil sie eine PCMCIA/ISA16bit-Karte ist (die Typhoon ist ja PCMCIA/CardBus32bit), aber die Typhoon war bisher nicht wirklich besser für mich. ;-)

    Greetz

    Mark
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen