Hartnäckiges Laden der eigenen Dateien

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von killepitsch, 20. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. killepitsch

    killepitsch ROM

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Ich habe das Problem, dass ich bei jeden Windowsstart warten muss, bis das Fenster Eigene Dateien aufgeht. Manchmal stürzt der Explorer auch ab, wenn ich sie dann über das X schliessen will. Es nervt. Ich habe zwar jetzt 768MB Arbeitsspeicher und das Ganze geht etwas schneller vonstatten, aber es muss ja nicht sein.

    HAT JEMAND EINEN TIPP, WIE ICH DAS WIEDER LOSWERDE?

    Im Autostart habe ich natürlich nachgesehen. Selbst ein "Sachkundiger" von VOBIS hat sich das Problem live angesehen und meinte so etwas hätte er noch nie gesehen. Er konnte nicht helfen!
     
  2. audifischl

    audifischl Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    20
    @Kuhlen_Kacker

    Lerne erst zusammenhängendes Lesen!

    ... saudummen Kommentare ...

    Merkst du was? Dieses saudumm bezieht sich auf das Wort Kommentare und beeinflusst dieses in seiner Aussage (positiv oder negativ).

    Ich habe nicht dich, sondern dein kindisches Verhalten hier in diesem Forum so "ver"urteilt.

    mfg
     
  3. audifischl

    audifischl Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    20
    @Kuhlen_Kacker :aua:

    Klugscheissen kannst du ja. Kannst du auch noch was anderes als nur dummes Zeug zu verzapfen? In den Beiträgen hast du noch nicht sehr viele hilfreiche Lösungsvorschläge hervorgebracht.
    Du bist immer nur der, der Vorschläge von Anderen in den "Dreck" zieht.


    Deine oft - und ich meine wirklich sehr oft - saudummen Kommentare sind echt das Letzte! Wenn da jemand ans Erwachsenwerden denken sollte, bist du es. Wahrscheinlich kannst du konstruktive Kritik auch nicht vertragen?!

    mfg
     
  4. audifischl

    audifischl Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    20
    Hi Kuhlen_Kacker!

    habe ich was von LÖSCHEN geschrieben? Umbenennen und dann ersetzen gegen eine "jungfreuliche". :aua:

    Mit einem neuen Account erreichst du eigentlich das Gleiche. :bet:

    Glückwunsch zur Lösung des Problems! Meistens hilft ein Blick in die Logdateien von Windoof.

    mfg
     
  5. killepitsch

    killepitsch ROM

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo Marian und alle anderen!

    Danke für eure Hilfe und Tipps, aber ich bin drauf gekommen. Es war das 0190-Warner Programm. Es hat, wie auch immer, die Explorer.exe als Startprogramm geladen. Ich habe es entfernt und siehe da.... Ruhe....!!!

    Vielen Dank
    Stephan
     
  6. audifischl

    audifischl Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    20
    Ich würde doch einmal ganz einfach die ntuser.dat ersetzen.

    mfg
     
  7. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Hast du das schon probiert?

    "Extras" -> "Ordneroptionen..." -> "Ansicht" -> "Alle zurücksetzen"

    zusätzlich sollte der letzte Eintrag in den "Erweiterten Einstellungen:" deaktiviert sein (...Ordnerfenster...wiederherstellen)
     
  8. killepitsch

    killepitsch ROM

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    3
    HalloMarian!

    Schon mal Danke für die flotte Antwort. Also:

    Bei mir handelt es sich um Win XP, Servp.1. auf einem Pentium4, 2,53Ghz; Grafik: Geforce4 440, 768MB Arb.Speicher. Virenprogramm ist AntiVir, was aber noch nie Probleme gemacht hat. Windows fährt ganz normal hoch, lädt alles, was er sonst auch immer geladen hat.

    Nach dem Virenfenster war sonst immer schluss und ich konnte den PC nutzen. Nun muss ich eben immer noch auf den Explorer warten, der mir dann immer die eigenen Dateien anzeigt. Der Ordner eigene Dateien ist etwa 2,5GB gross. Er beinhaltet so ziemlich alle Dateien, von jpegs, mp3, doc, über Dokumente, Programme, usw. Eben alles, was man da so hat. Im Hintergrund, bzw. geladen ist dann bereits AntiVir, Mailprogramm IncrediMail, MSN-Messenger, Nvidia-Quick-Tweaks, Nokia-PC-Suite, 0190Warner, Style XP und Musikmatch Jukebox.

    Die eigenen Dateien sind ausgelagert auf einer anderen Partition (D:). Windows wie üblich auf C:, beides NTFS formatiert (was aber auch schon immer so war).

    Ich habe keine Ahnung. Vielleicht ein falscher Eintrag in der Registry?? Aber wenn ja, wo? und wie wird man ihn wieder los??

    Ich habe übrigens gerade was ausprobiert: Wenn ich ein neues Benutzerkonto anlege, ist der Fehler weg, alles lädt normal hoch, ohne diese lästigen Eigenen Dateien... aber wenig praktikabel, denn es hat ja ganz andere Benutzereinstellungen.... Kann man DIE irgendwo ändern oder auf das neue Konto übertragen???

    Dann wüßte man zwar immer noch nicht, wie dieser Fehler zustande gekommen ist, aber es wäre ein Möglichkeit...

    Vielleicht helfen dir diese Angaben ja, um mir zu helfen... bin gespannt!

    Gruss
    Stephan
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    was läuft im hintergrund? was ist in dem ordner drinnen? bzw. wie groß ist er!
    was fürm virenscanner hast du? was fürn system?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen