1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Harware oder Treiberfehler?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von 03S1, 9. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 03S1

    03S1 Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Hallo.
    Ich hatte gestern XP neu aufgespielt und service Pack 2 inklusive aller Updates bis jetzt.
    Doch jetzt brauche ich auf einmal für jedes USB Gerät einen Treiber, sogar für meinen ganz normalen USB Stick.
    Ging vorher ohne Treiberinstallierung.
    Hab auch die Motherbord Software nochmals installiert.
    Kann jemand helfen?

    Gruß Sven
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    Servus!
    das is ganz normal, dass für jedes gerät ein eigener treiber installiert wird. auch vorher wird xp nen treiber beim 1. mal anschließen installiert haben :rolleyes:

    mfg, mpoindl
     
  3. 03S1

    03S1 Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Hallo. Ja da hast du recht.
    Aber das ist doch nicht bei einem USB Stick oder MP3 Player so oder?
    Die müßten doch Plug & Play unter Windows XP sein.

    Gruß Sven
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Plug & Play heißt ja nur das, wenn du dieses Gerät ansteckst, dann läd windows die Treiber automatisch und es ist kein NEustart notwendig um das Gerät zu verwenden
     
  5. 03S1

    03S1 Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Hallo.
    Aber trotzdem müsste er einen Stick automatisch erkennen und installieren. Hätte ich bei der Installationsreihenfolge etwas beachten sollen. Zum Beispiel erst die Treiber für Mainbord usw.
    und dann das Service Pack 2 mit Updates?
    Vieleicht ist das der Fehler?

    Gruß Sven
     
  6. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    normalerweise dürfte das nichts machen (aber was is bei windows schon normal) wenns nicht funktionieren sollte, musst halt schlimmstenfalls windows noch mal installieren, treiber drauf und dann erst SP2
     
  7. nelda

    nelda ROM

    Registriert seit:
    24. September 2000
    Beiträge:
    5
    Hallo, das ist hier keine Antwort auf das Problem sondern die Bitte an alle, die was davon verstehen, weitere Lösungsvorschläge zu machen. Ich habe nämlich das selbe Problem. Ich kann kein einziges USB-Gerät mehr installieren. Vorher ging es ohne Treiber-CD. Für einige Geräte wie externen Brenner und Mp3Player habe ich gar keine Treiber CD, weil ich unter XP noch nie eine gebraucht habe. Für schnelle Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar.

    PS. Habe die Treiber-Cd z.B. für die Festplatte und den MP3-Player gefunden und es damit versucht obwohl im Handbuch ausdrücklich steht, dass unter Xp diese nicht benötigt wird. Da geht die Installation auch nicht. Da kommt immer " Bei der Installation ist ein Fehler aufgetrehten. "
     
  8. [s]peed

    [s]peed Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    498
    Hast du im Geräte Manager mal geschaut ob dein USB Controller richtig installiert ist? Oder ist da noch ein gelbes Ausrufezeichen dran? Wenn ja dann einfach mal auf Treiber erneut installieren klicken und dann immer mit "Weiter" bestätigen.

    MFG peed
     
  9. 03S1

    03S1 Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Hallo.
    Das Problem habe ich vor 2 Tage herausgefunden.
    Lag nicht am Service Pack 2, oder der Reihenfolge der Treiberinstallierung, sonder vielmehr an den Winfuture XP Update 2,6.
    Jedesmal wenn ich dieses große Update ausgeführt hatte konnte XP keine Treiber mehr automatisch erkennen. Jetzt habe ich dieses weg gelassen und die Updates automatisch über die Windows Update Funktion laufen lassen.
    Und siehe da alles funktioniert wie vorher.
    Danke trotzdem an alle.
    Vieleicht ist das bei dir Nelda auch der Fehler?
    Gruss Sven
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen