1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hat jemand Erfahrungen mit Thermaltake SubZero 4G gesammelt???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dbs, 9. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dbs

    dbs Byte

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    83


    Hallo,

    ich bin momentan am Überlegen mir Thermaltake SubZero 4G für meinen Rechner zuzulegen, um meinem Hitzeproblem im Rechner beizukommen.

    Ich habe einen Chieftec 901 geräuschgedämmt mit einem MSI KT3-Ultra-ARU wo im Moment eine AMD 2100 Palomino CPU läuft. Als Kühler sitz ein CoolerMaster HHC-L61 Silent Heat Pipe drauf.

    Im vergangenen Sommer hatte ich diese Komponenten in einem anderen Tower und es war echt kein Problem mit der CPU Temperatur. Dann habe ich im Winter das Zeug in den Chieftec 901 gepackt um ruhe zu bekommen und jetzt habe ich bei knapp 30°C Raumtemperatur (ich hab ne Dachwohnung nach Süden ausgerichtet) eine Mit PC Alert4 47°C im System und 63°C CPU Temperatur. Da muss schnellstens was passieren.

    Ich hatte halt an Thermaltake SubZero 4G gedacht, zumal ich auch noch die CPU wechseln möchte und einen AMD XP 2600+ Tbred266 2,13Ghz CPU einsetzen, welche auch ordentlich gekühlt sein will.



    Gruß

    dbs
     
  2. MCDONALD

    MCDONALD Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2000
    Beiträge:
    157
    Hi,

    mal ne Frage hast du Gehäuse Lüfter eingebaut??? Wenn nicht dann ist das klar.
    Einen Mußt du vorne der Luft rein bläst rein machen und hinten einen der die Luft raus bläst.

    Den Kühler kenne ich nicht. Kannst ja den Froums Kühler EKL 1041 nehmen habe den auch plus 2 Gehäuse Lüfter wie oben beschrieben. Die beiden Lüfter werden durch das BeQuit Netzteil geregelt also hört man nicht und kriege beim Zocken NFSU und UT 2004 nicht höer als 56 ° System 40-42° durch den Zalman Kühler gekühlt.(der blaue) Habe bei mir im Zimmer auch so um die 30° weil ab morgens 10 Uhr die Sonne drauf scheint bist Abens wenn sie unter geht :D

    gruß Michael
     
  3. dbs

    dbs Byte

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    83
    Hallo,

    ich habe vorn 3 x 80er und hinten 2 x 80er - ein richtiger Staubsauger :)

    Ich habe aber jetzt mal den Lüfter von dem Kühlkörper abgeschraubt und da war einiges an Staub dazwischen mittlerweile bekomme ich die CPU Temperatur nicht über 61°C bei 53°C Systemtemperatur. :)

    Gruß

    dbs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen