1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

hat jemand ne ahnung...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von obbevan, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. obbevan

    obbevan Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    62
    ... wie ich mir eine PC-Direktverbindung über USB selber bauen kann ??

    gruss

    obbe
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Also ein Netzerkswitch liegt momentan bei 20Euro, denke das ist billiger als die USB Lösung.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Für "einmal in der Woche eine Datei schieben" reicht es auch, das Kabel, das zum DSL-Modem führt rauszuziehen und ein Crossover-Kabel einzustöpseln. Dafür muß man nicht mal die Kiste neu booten.

    Aber den zweiten PC kriegst Du damit natürlich nicht ans Internet. Such bei EBAY mal nach PHEENET. Ist eine sehr preiswerte Lösung, sogar mit Druckerport! Habe mir das Ding auch geholt und bin bestens bedient.

    MfG Raberti
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
  5. obbevan

    obbevan Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    62
    .... ich hab kein firewire , und im einen rechner steckt schon ne netzwerkkarte fürs dsl drin . auserdem möchte ich auch nicht drüber zocken sondern einfache dateien rüberschieben. auf dem einen was schreiben oder scannen auf dem anderen bearbeiten und ausdrucken , oder sowas ....... mehr will ich nich machen . ich könnte mir einen dsl-fähigen hub hinstellen und beide rechner ranhängen . ist mir aber zu teuer und für einmal in der woche ne datei schieben auch zu umständlich . meine letzte lösung wäre null-modem-kabel . aber usb ist mir lieber .

    danke nochmal

    gruss
    obbe
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Zum einen, warum DOPPELPOSTING - siehe Bereich Netzwerk ? :confused:

    Zum anderen, siehe Antworten der anderen - es ist günstiger via Netzwerkkarten und Netzwerkkabel eine Verbindung herzustellen.

    Alternative, wenn auch etwas teurer W-LAN.
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    sehe ich auch so, und hinterher kannst du das Teil ausbauen mit Hub/Switch zum richtig großen Netzwerk.
     
  8. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Gar nicht, da das keine direkte Punkt zu Punkt Verbindung ist sondern in der Mitte ein Stück Logik dazugehört was den Datenaustausch managed. Zwei Netzwerkkarten und ein Crossover Kabel sind billiger :D
     
  9. DOS4ever

    DOS4ever Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    131
    Das dürfte imho etwas schwierig werden... Wenn Du diese Verbindung als Netzverbindung nurtzen möchtest! Soweit ich solche Kauf-Teile kenne, ist da in der Mitte des Kabels ein bischen Elektronik drin und man braucht auf jeden Fall einen Treiber...
    Warum willst Du unbedingt eine USB Direktverbindung? Nimm halt Firewire, da brauchst Du nicht viel rummachen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen