Hat pcwelt.de ein Rad ab?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zum Internetauftritt der PC-WELT" wurde erstellt von gatterj, 30. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gatterj

    gatterj Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    144
    Hi,
    da rufe ich doch gerade die News Seite auf und klicke auf den News-Link "Microsoft entschuldigt sich" und zu der Nachricht erscheint in der Mitte meines Browsers ein WinXP Macromedia Flash und überlagert die Seite. Und nicht nur das: Der Flash läßt sich nicht beenden!
    Ich glaube die PC-Welt legt keinen Wert mehr auf Besucher ihrer Seite.

    Echt sauer, Gatti
     
  2. gatterj

    gatterj Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    144
    Jau,
    WebWasher hilft hierbei wirklich. Habe ich privat auch installiert. Das Problem ist nur wenn ich beruflich ins Netz gehe, da darf ich solche netten Tools wg fehlender Lizenz leider nicht installieren :-(. Ein anderer Browser ist auch nicht drin.

    Gruß, Gatti
     
  3. ThorstenBerlin

    ThorstenBerlin Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    66
    Ich sag nur www.webwasher.de! Eine Wohltat.

    Dort kann man auch IFRAMES sperren und Cookies deaktivieren.
    Noch ein Tipp: ad-cookies im Cookie-Ordner auf Schreibgeschützt stellen und nur signierte ActiveX Controls und Java freigeben (Freigabeebene). Auch IE6 mit Datenschutz ist nicht ganz so schlecht zum aussperren von Spy-Cookies!

    PS ZD-NET ist auch nicht besser, nur regen die sich nicht wie die PC-WELT öfters mal in den eigenen Artikeln darüber auf und platzieren dann frech diese Art Müll.
    [Diese Nachricht wurde von ThorstenBerlin am 30.10.2001 | 14:55 geändert.]
     
  4. arnewolf

    arnewolf Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    93
    Du musst mal www.tvinfo.de gehen. Wenn Du Glueck hast, dann kommt eine unglaublich dreiste T-Online Werbung, bei der dauernd irgendwelche Bildelemente aus einem Banner rausfallen und nach unten sinken. Ein vernuenftiges Lesen des TV Programms ist so nicht moeglich und T-Online Werbung ist in meinen Augen nur noch Nerverei. Reine Imageschädigung ist sowas fuer ein Unternehmen und lesen werde ich den Mist dadnn auch erst Recht nicht. Einzige Loesung : Skripte und ActiveX Controls auf "Eingabeaufforderung" stellen, dann klopfen die Seiten wenigstens an. Das ist zwar teilweise eine nervige Klickerei, aber beim Betrachten einiger Seiten bleiben die Nerven geschont. Das derbste, was mir bisher mit diesen verdammten ActiveX Controls widerfahren ist, war eines, das Icons auf meinem Desktop ablegte Links in meine Favoritenliste legte und meine Startseite veraenderte. Microsoft soll verdammt sein, fuer diesen daemlichen ActiveX Bockmist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen