1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

HD-DVD-Filme möglicherweise ohne Regional-Code

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 11. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    die machen es sich ja noch schwerer als die politiker! lernen die nicht aus jahrzehnten digitaler datenträger?: kopierschutzknacker, regionalcode free...
     
  2. Gri

    Gri Halbes Megabyte

    ·-= **:dafür: =-·
     
  3. unix_user

    unix_user Kbyte

    Wieso "muss"?

    Ich besitze DVDs mit regional-code "2+4" und mit "0". Es sind die DVD-hersteller, die den regional-code festlegen und es ist möglich, mehrere codes anzugeben oder alle codes freizuschalten ("0"). Wenn das von den meisten DVD-herstellern nicht gemacht wird, dann werden die auch bei Blue Ray oder HD-DVD mittel und wege finden, den kunden zu bevormunden und einzuschränken.

    Beispielsweise ist es für mich unverständlich, wenn ein japanischer klassiker aus den 1950-er jahren mit japanischem ton und englischen untertiteln nur von einer us-amerikanischen DVD-firma mit USA-regional-code zu haben ist... Das haupt-argument für regional-codes, der film würde in europa noch nicht im kino laufen, fällt hier wohl aus und ohne die beschränkung würden sie zusätzliche DVDs außerhalb der USA verkaufen können...

    Zu meinem glück ist derselbe film dann ein paar jahre später von einer chinesischen DVD-firma mit regional-code "0" herausgegeben worden (nein, nicht als 'raub'-kopie, sondern mit den offiziellen rechten der japanischen film-studios Toho).
     
  4. Willi Hein

    Willi Hein Byte

    Na toll, die sollten lieber HDCP von der "Feature"-Liste streichen.
     
  5. cloaking

    cloaking ROM

    hi,

    so wie es aussieht war diese nachricht ein hoax.
    ausserdem müssen ja auch unsere lokalen distributoren geld verdienen, und ohne regionalcode wäre das schwierig
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen