1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HD-Größen-Begrenzung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von LacrimasMundi, 25. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LacrimasMundi

    LacrimasMundi Byte

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    10
    hi leute!

    hab n Award BIOS (ich glaube 3.01g) von anno dazumal (1994) auf ner 486er platine von FIC.
    wo liegt die berühmte HD-größen-begrenzung, die mir mein BIOS vorgibt, da ich\'s ja nich updaten kann. ich will mir nämlich ne etwas größere festplatte besorgen (hatte bis jetzt nur sagenhafte 250 MB *g*)

    danke, Torben
     
  2. LacrimasMundi

    LacrimasMundi Byte

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    10
    also die o.g. optionen gibts bei mir nich, aber ich kann die werte für zyl. und co manuell einstellen und komme damit auf werte über 504MB, wie weit die dann reichen, weiß ich allerdings nich, auf alle fälle über 1GB, ob\'s die 2GB-grenze schafft, weiß ich net.
    müßte also theoretisch klappen, oder???
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Beim frühen Award Bios gibt es noch Grenzen bei 2GB und eventuell bei 4GB - kommt auf Version und Alter des Bios an .
     
  4. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Das Board scheint nur ISA zu haben, optional ist ein VL-IDE-Controller vorhanden:
    http://iceberg.pchomeworld.com/cgi-win/L3Static/L3Stat.asp?Part=MB65768

    Mfg Manni
     
  5. Andy7781

    Andy7781 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    23
    Wenn das Board schon PCI hat währe es eine Möglichkeit eine IDE Controller Karte einzubauen die dann alle gängigen Pallten unterstützt.
    So eine Karte ist für 30-40? zu bekommen.
     
  6. Andy7781

    Andy7781 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    23
    Tolle Reaktion! Super!!!

    Die 500MB Grenze kommt durch die maximal 1024 Cylinder die der Bios nur ansprechen kann.
    Wenn das BIOS LBA unterstützt kann es alle Platten bis 8,4GB ansprechen.
    Grössere Platten als 8,4GB lassen sich nur mit einer INT13 Schnittstelle ansprechen bei der die grenze bei 136,9GB liegt.

    Also wo bitte liegt die Begründung dafür das das BIOS möglicherweise nur bis 2GB kommt?
     
  7. LacrimasMundi

    LacrimasMundi Byte

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    10
    da steht nix gescheites, auf die bin ich auch schon gestoßen...
     
  8. Andy7781

    Andy7781 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    23
    Wo ist da jetzt der zusammenhang?
     
  9. Andy7781

    Andy7781 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    23
    Ne aber alles was nach Win95B war konnte mit FAT32 umgehen und dann war die grenze erst wieder bei 8GB
     
  10. LacrimasMundi

    LacrimasMundi Byte

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    10
    tja, wie gesagt, mobo von FIC, modell 486GIO-VT
     
  11. Andy7781

    Andy7781 Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    23
    Der Hersteller und der Name vom Board währe nicht schlecht.
    Die 2GB Grenze kenn ich nicht, die gibt es meines wissens nur bis Win95B.
     
  12. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    wissen tue ich\'s nicht,
    die erste grenze ist bei etwa 500 MB, die 2te bei etwa 2 GB die nächste bei etwa 8 GB

    ich denke mal mit etwas glück sollte bis 2 GB gehen, sonst nur 500 MB (0.5 GB)

    grüsse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen