1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HD in Einschubrahmen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von theslowhand, 5. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theslowhand

    theslowhand Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    37
    Habe einen HD-Austauschrahmen + HD.
    Ich möchte nun, falls eine Festplatte eingesteckt ist, von dieser booten. Falls nicht, soll die Standard-Systemplatte laden. Klappt das "Jumpertechnisch"?
    Vielen Dank im Voraus

    Gruß slowhand

    Ach ja, meine natürlich IDE, und habe noch einen Kanal frei, welcher (Master/Slave) ist egal, könnte ich ändern.
    [Diese Nachricht wurde von theslowhand am 05.03.2003 | 17:03 geändert.]
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ist eigentlich kein Problem.
    Jumpere die "Wechselplatte" als Master. Die fest eingebaute als Slave. Richte mit beiden eingebauten Platten dein Betriebssystem auf der Wechselplatte ein. Nimm die Wechselplatte raus und installiere dein Betriebssystem auf der fest eingebauten.

    J2x
     
  3. gilby

    gilby ROM

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    7
    Schau mal unter www.elv.de und suche mal nach " Festplattenumschalter", keine schlechte Idee.
     
  4. mimigo

    mimigo Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    56
    Das klappt sicher. Du mußt nur die Platte in einen zweiten Schub einbauen und dann die Platten auswechseln. Soll die erste drinbleiben, hilft nur ein Bootmanager.
    mimigo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen