1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HD läßt sich nicht partitionieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hamburgrain, 27. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hamburgrain

    hamburgrain Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    8
    Ich habe von einem Freund eine IBM 6,3 GB HD geschenkt bekommen , jetzt habe ich ein Problem mit der Platte . Ich habe meinen Freund gefragt wie er die HD partitioniert hat und er hat gesagt das es 4 Partitionen sind , 1. 2GB , 2. 1GB , 3. 1,5GB , 4.ca 1,7GB . Ich habe die HD eingebaut , formatiert und die Platte wird vom BIOS und von Windows 95 / 2000 erkannt . Auf der HD war Win 98 installiert . Jetzt habe ich aber nur 2 Partitionen , eine mit 3 GB und eine mit 1,5GB . Ich habe versucht die Platte zu partitionieren was aber nicht geht . Jedesmal wenn ich in den MSDOS Modus gehe und FDISK eingebe kommt am Anfang der Text ob die Unterstützung FAT16 / FAT32 aktiviert werden soll oder nicht . Es ist egal ob ich Ja oder Nein eingebe FDISK wird beendet und dann erhalte ich eine Meldung Laufwerk kann nicht gelesen werden . Es geht auch nicht mit der Startdiskette oder mit Partition Magic . Ich kann auf die beiden Partitionen ohne Probleme zugreifen , formatieren oder auf die erste Partition Win98 / 2000 installieren ( Win 95 geht nicht da es eine FAT32 Partition ist ) . Wie kann ich die HD jetzt partitionieren ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen