1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HDD 80 GB Seagate an MSI 5169

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Horst1806, 13. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hallo, ja, das gibts noch, Rechner mit Sockel 7 AMD K6/II 550 MHz, Aladdin 5 Chipset, 100 MHz Bus, 3.3 V SDRAM Dimm, IDE Controller Aladin M 1543 C PCI Chipset unterstützt PIO, BusMaster und UDMA 33.
    Jetzt macht die alte Festplatte schlapp und es soll eine neue rein. Obige Seagate Barracuda mit 80 GB.
    Bislang habe ich die Rechner, die ich aufrüstete, immer mit der Startdiskette von Me und fdisk partitioniert und formatiert. Erst bei meinem letzten Rechner und bei meinem Bruder, als ich auf XP umstellte, habe ich zuerst mit Startdiskette formatiert (fat32) und bei späteren Neuinstallationen mit XP Partitionen gelöscht, neu eingerichtet und NTFS gewählt.

    Soll/kann ich nun obige Platte erst mit XP vorbereiten, neu formatieren und dann Me aufspielen oder gleich über die Me-Startdiskette?
    Es soll das vorhandene Me aufgespielt werden.

    Kann das MB überhaupt 80 GB erkennen?
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > Kann das MB überhaupt 80 GB erkennen?

    Nö ! genauer: bei MSI im Archiv gibt´s ein halbes Dutzend MS-5169 - nur bei der letzten Version (4.0) steht "max. Festplattengröße 77GB" - bei allen anderen ist bei 32 GB Schluss !
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hallo!
    Die Grenze bei diesen Boards liegt zwischen 32GB beim ältesten (Rev.1.0) und 77GB beim neusten (Rev.4.0)! Also 80GB kann keins, egal welches du hast! Wär sowieso zu langsam, die Platte auf UDMA-33 zu fahren! Hol dir also einen Controller, z.B. diesen hier! Der nimmt max. 2 Festplatten bis UDMA-133! Damit kannst du die Geschwindigkeit und Grösse der Platte auch ausnutzen! ;)
    Zu deiner XP/ME Frage: Das sollte im Prinzip machbar sein, per XP-CD eine FAT32 Partition zu erstellen, nur ob du sie so auch formatieren kannst (ohne XP zu installieren) weiss ich nicht, musst du ausprobieren! Ansonsten lass sie unformatiert, bei der ME-Installation sollte er die Partition auch so erkennen!
    Hat die ME-CD eigentlich schon diese Partitionierungs-Konsole wie 2000/XP? Oder noch fdisk? Dafür ist die 80er nämlich eh zu groß!
    Einfach bisschen probieren dann, geht schon! ;)
     
  4. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    also ich habe von meiner Me eine Startdiskette erstellt und von dort aus fdisk gestartet.
    So habe ich dann erst überflüssigerweise neue und ältere Festplatten für XP vorbereitet (sofern FAT32 reichte).
    Ich meine, ich hätte meine 80er noch mit der Startdiskette in zwei Partitionen unterteilt und dann Me aufgespielt, bevor ich mir XP kaufte.
    Alerdings habe ich auch ein Emnic mit 1.8 GHz Athlon.

    Jetzt habe ich mich bei XP daran gewöhnt, alles von der XP CD zu machen.
    Gibt es eigentlich preiswertere Controller?
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
  6. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    die Promise sind sogar teurer als die HIGHPOINT ROCKET 133SB Karte.
    Ist es egal, welche ich nehme?
    Bei ebay habe ich ja noch den Versand und null Garantie; und teuer, bin eben bei 11,30 abgeschmiert. Die andern stehen zum teil schon bei 14 Euronen.:heul:

    Na, mal sehen muß doch mal bei Media-Markt gucken, oder Saturn
     
  7. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    wenn ich die Karte einbaue und daran die neue HDD und dann den PC starte mit Start-Diskette Me, wird die Karte erkannt?

    Rsp. müßte der IDE Controller ja vom Bios erkannt werden.

    Benötige ich für die HIGHPOINT ROCKET 133SB Treiber? Kann ich die eventuell von deren HP bekommen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen