1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HDD Autocheck

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bond7, 27. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    folgendes problem , das winxp fängt bei jedem booten einen zeitaufwendigen intensivtest der festplatte an (der intensivtest dauert ewig lange bei mir) , obwohl garkein schwerwiegender fehler vorliegt.....ich hatte dies über norton disk doktor von diskette gegengecheckt .....festplatte ist fat32.
    ich will den hdd-autocheck aber nun nicht komplett deaktivieren in der registry , was mir natürlich möglich wäre durch ausschlussparameter "autocheck autochk /k:C" unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\"BootExecute" .
    ich will den intensivtest was "chkdsk /r" bedeutet in einen schnellen dateitest umwandeln....was dieser parameter wäre "chkdsk /f" .... ich fand noch keine lösung

    wie und wo krieg ich jetzt winxp genau dies zu tun während des nextboot ? hat jemand eine idee
     
  2. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    formatieren....das wäre erstens zu einfach ohne das problem gelöst zu haben und zweitens kannsch mir das nicht leisten, da die bis jetzt markierten ca. 50kb defekten sektoren quer über de platte (30gb) dann wieder erneut markiert werden müssten durch zeitaufwendige intensivprüfungen durch z.b. scandisk oder NDD . erfahrungsgemäss werden defekte stellen beim formatieren nicht gleich getroffen und markiert.
    scheinbar weiss das keiner , wo und an welcher stelle das windows die "demarkierung des festplattenchecks erst nach erfolgreicher und beendeter prüfung" (bei einem bootvorgang) vornimmt.....ich fande beim googlen über diese thematik nur, das winXP eine markierung der CHKDSK prüfung während des nextboot irgendwo im system setzt ......aber wo genau ?! die markierung existiert dann solange , bis die chkdsk prüfung mit irgend einem resultat abgeschlossen wurde.
     
  3. Gato357

    Gato357 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    28
    Moin bond7,

    formatiere deine Platte einmal, am besten unter Windows(mit Windows), aber nicht das schnellformat, sondern Intensiv. Danach ist es vorbei mit der Prüfung. Und du brauchst den Parameter in der Reg. nicht zu verändern.
     
  4. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    hmmmm ...weiss keiner wo winXP die "markierung" in der registry hinschreibt, das beim booten des OS ein datei-test oder intensiv-test ausgeführt werden soll ?!
    :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen