1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HDD defekt ???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ShakesBeer, 20. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ShakesBeer

    ShakesBeer Byte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    20
    Seagate - HDD (8 GB)
    ECP K7VZA, Asus K7M, Asus A7V, Gigabyte GA-686XY (auf jedem Brettl das neueste Bios)
    256 MB Ram
    AMD 1000, 1200, 1400, Pentium Pro

    Folgendes Problem:

    Die Platte wird vom Bios ordnungsgemäss erkannt, mit CD hochbooten (W2K) partitionieren (C: 8 GB) und Proggi installieren. Alles Bestens, bis auf eine Kleinigkeit: Auf C habe ich nur 2 GB zur Verfügung !! Nochmal dasselbe von vorne (anderer PC, dasselbe Theater !) Habs mit Fdisk (FAT32) probiert, dasselbe Ergebnis ! Auch mit Fips (Linux)

    Bios erkennt die HDD ordnungsgemäss: LBA 8,6 GB
    Partitionierproggis ebenfalls, allerdings nach Installation diverser OS (WIN98SE/ME, 2000, Linux, OS/2 ist sie nur eine 2 GB HDD

    Ich weiss nix mehr dazu. Vielleicht kann mir wer helfen. Danke :)

    Gschamsta Diener
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Hol Dir von Seagate die Diagnosesoftware .
    Damit kann die Platte notfalls auch LowLevel Formatiert werden .
    Bevor Du die Pladde wegschmeißt kannst Du mir die Pladde verkaufen .
     
  3. ShakesBeer

    ShakesBeer Byte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    20
    Hi :)

    Nojo also ähhh wenn System installiert iss, und ich dann Fdisk (WIN98SE/ME) aufrufe, wird mir folgendes angezeigt:

    Prim. Partition: 8,4 GB 100%

    unter NT 4.0 und W2K: dasselbe nur noch ein Zusatz: .....davon 1,4 GB frei (um a sekundäre Partition zu erstellen)

    Dasselbe auch, wenn ich sie als Slave dazuhänge: Unformatiert hat sie 8,6 GB, kaum formatiere ich sie, sind nur noch 2 Gigs drauf.

    Wenn ichs ned bessa wüsste, würd ich sagen: jawohl, das ist a 2 Gig Pladde ..... ggg

    Nojo iss egal, ich hab ned weit zum Mülleimer ! Muss sowieso dann ausser Haus, da nehm ich dieses Miststück mit :)

    Jedenfalls danke für Feedback

    mfg

    Gschamsta Diener
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hi,
    du hast schon alle partitionen gelöscht und dann neu angelegt ??
    das OS/2 könnte probleme haben mit so grossen platten wie NT4
    wie ist das wenn du nachdem du alles eingerichtest hast unter W98 das fdisk aufrufst - was zeigt dir dann fdisk als partition grösse an ?
    oder versuche mal eine 4 GB primäre anlegen und ne 4 erweiterte mit log. laufwerk
    das sind natürlich nur versuche, vielleicht bringt dich das weiter
    normal ist das nicht
    ist irgendein jumper falsch gesetzt (prüfen)
    wenn das alles nicht hilft, suche dir nen mülleimer und dann ... ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen