1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HDD gewechselt => DISK BOOT FAILURE

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ah_dersee, 30. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Alter Zustand:
    C: (Programme) 13,5 GB HDD IBM (Windows XP)
    D: (Daten) 20 GB HDD IBM

    Neuer Zustand:
    C: (Programme) 20 GB HDD IBM (neu formatiert + Ghost Image)
    D: (Daten) 20 GB HDD IBM (unverändert)

    Habe eine 13,5 GB IBM HDD gegen eine 20 GB IBM getauscht. Dann habe ich das Ghost Image (Ghost 2004, Standard Bootdiskette) auf die neu eingesetzte HDD zurückgeladen – und die Mühle steht.

    BIOS schreibt aus:

    Pri. Master Disk: LBA, UDMA 33, 13579MB (sieht also noch die alte HDD!)
    Pri. Slave Disk: LBA, UDMA 66, 20578MB (das ist ok)
    ......
    ......
    Primary Master HDD S.M.A.R.T. capability disabled
    Primary Slave HDD S.M.A.R.T. capability disabled
    ......
    ......
    Verifying DMI Pool Data ………
    Boot from ATAPI CD-ROM : Failure …… (klar, weil keine drinnen ist)
    DISK BOOT FAILURE, INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER (leider nicht klar warum).


    Ergänzende Hinweise:

    - Der Ghost ist ok. Ich habe ihn schon mehrfach auf die bislang verwendete HDD (13,5 GB) zurückgeladen und das System startete einwandfrei.
    - Hatte die jetzt eingesetzte 20 GB Disk vor dem Tausch bei einem anderen Computer als Slave betrieben. Jumper auf Master geändert.
    - Als ich den Ghost nach dem Einbau der 20 GB HDD (C) startete, fragte er sinngemäß (genauer Wortlaut nicht mehr bekannt): “soll die Disk für Ghost markiert werden?“ Ich habe mit JA bestätigt. Tut man dies einmal, so kommt die Frage nie wieder, - sooft man den Ghost auch zurückspielt. Auch dann nicht, wenn man die HDD neu formatiert.
    - Boot Sequenz: CD/HDD/A
    - Hatte einmal (bei einem anderen Computer mit Windows 2000) einen ähnlich gelagerten Effekt. Nachdem ich eine neue HDD eingesetzt und den Ghost zurückgeladen hatte, erhielt ich die Fehlermeldung:

    Windows 2000 konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:
    <windows 2000 root>\system32\ntoskrnl.exe
    Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei erneut.


    Ursache war die Veränderung des Parameters Partition in boot.ini (von 1 auf 2). Zurückgesetzt auf 1 und das Gerät bootete wieder einwandfrei. Dieser Fehler liegt nicht vor.

    Doch jetzt ist mein Latein am Ende. Für Ideen bin ich sehr dankbar.

    Grüße JH
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > Pri. Master Disk: LBA, UDMA 33, 13579MB (sieht also noch die alte HDD!)

    Du musst im BIOS schon mal eine Auto-Erkennung der Platten machen ! solange da die falschen Daten drinstehen, wird das nie was ... :rolleyes:
     
  3. Senior63

    Senior63 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    97
    ....einfach die Systempartition auf aktiv setzen und die Mühle läuft.

    MfG Jürgen
     
  4. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Lesen, Denken, Posten. Reihenfolge einhalten!
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    irgendwo muss "verstehen" aber auch passieren ! :p
     
  6. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Nicht zwangsläufig. ;)
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    dann sollte "Posten" aber auch nicht stattfinden ! :rolleyes:
     
  8. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Wenn da nur nicht dieser unüberwindliche Zwang wäre. :rolleyes:
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Manche schreiben schneller als ihr Gehirn zu denken in der Lage ist .. :D
     
  10. Senior63

    Senior63 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    97
    ....eine Unaufmerksamkeit und schon stürtzen sie sich wie die Geier auf das arme Opfer, aber ich weine nicht. So und nicht anders, liebe ich dieses Forum.

    MfG Jürgen
     
  11. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Leider kann ich als Nichtfachmann nicht allen Gedanken folgen, die zum kleinen (netten) Ping Pong geführt haben. Doch eines ist sicher, Ihr habt mir sehr geholfen. Erstens habe ich die Primary Disk im BIOS auf AUTO gesetzt und sie wurde erkannt. Gebootet hat der Bösewicht aber immer noch nicht. Mit Partition Magic habe ich schließlich die Partition zunächst von logisch nach primär konvertiert und danach aktiv gesetzt. Ab diesem Moment ging die Sonne wieder auf. Nochmals Danke und Grüße aus Wien, JH
     
  12. Senior63

    Senior63 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    97
    Wichtig ist die Mühle läuft wieder. Eigentlich waren die Beiträge 4-9 (mit den Inhalten über Denken, Verstehen, Posten, Zwang sogar das Gehirn wurde bemüht) so unnötig wie ein Kropf, aber sie "zählen" und so wird ein Schuh draus.

    MfG Jürgen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen