hdd kauf ?!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von St.eVe, 16. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. St.eVe

    St.eVe Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    356
    welche hdd ist eurer meinung nach besser?! bitte auch eine begründung?

    250GB Maxtor 6L250S0 DiamondMax 10 SATA150

    oder

    250GB Seagate ST3250823AS SATA 8MB

    vielen dank für eure hilfe!

    st.eve
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hi!
    Die Jungs von Maxtor haben keinen sonderlich guten Ruf (zumindest war das mal lange so)! Haben lange nur Mist produziert, keine Ahnung ob sich das geändert hat inzwischen!
    Würde auf jeden Fall die Seagate nehmen, sind auch meine Haus & Hof Platten ;) Seit Jahren keine Probleme...
     
  3. St.eVe

    St.eVe Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    356
    ja hab ich auch gehört, aber ist das der einzige grund? ich habe nur noch die maxtor ins auge gefasst weil die 3dB leiser sein soll als die seagate :D

    gibts noch mehr meinungen?
     
  4. AcJoker

    AcJoker Kbyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    db Angaben kann man im grunde so gut wie vergessen. Das sagt kaum etwas über den wirklichen höreindruck aus.
    Samsung ist sehr leise und wenn man die Platte nicht in nen Käfig baut sondern auf einen Schwamm legt bzw auf 2 Schwammstreifen dann hört man nur noch die Zugriffsgeräusche.
    Kühlt ist es am Boden auch noch dazu und der Luftstrom ist auch automatisch vorhanden.
    Schnell die sie Samsung auch noch. *g
    Und das Platten die nicht fest eingebaut sind langsamer sind war mal.
     
  5. St.eVe

    St.eVe Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    356
    hö?? deine thread check ich net, was mit schwamm wie wo...schon für nen pc die hdd :P
     
  6. AcJoker

    AcJoker Kbyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    Och so schwer war das doch jetzt nicht. *g

    Also die dbA angaben kann man eigentlich immer vergessen weil sie nicht das wiederspiegeln was man wirklich hört.
    Und 3 db mehr oder weniger mag ja sein aber da macht die Frequenz des Geräuschs einfach mehr aus.

    Das mit dem Schwamm war so gedacht das man die Platte nicht wie gewohnt in einen 3 1/2 Zoll Schacht (Käfig) einbaut sondern auf einen am Gehäuseboden liegenden Schwamm legt. Dieser entkoppelt die Festplatte vom Gehäuse und somit wird sie leise. Der Schall wird nicht über das Gehäuse übertragen und das Gehäuse wirkt somit nicht als Resonanzkörper. Einzig die Tieffrequenten Zugriffsgeräusche, dieses rattern, bekommt man so nicht weg, aber auch das wird etwas besser.
    Diese Lösung bringt eine ganze menge, nur wenn der PC transportiiert werden woll müßte man das ganze noch so fixieren das die Entkopplung weiterhin gegeben ist aber die Platte nicht im Gehäuse rumfliegt.
    Einen ganzen Schwamm sollte man auch nicht unbedingt nehmen da die Platte sonst zu warm wird, besser gesagt die Elektronik. Lieber nur einen 1-2 cm breiten Streifen unter die Kurze Seite der Platte und fertig.

    Zusätzlicher Effekt ist das die Platte nun unten liegt wo es kühler ist und genau um Luftstrom sich befindet der ja meistens vorne unten rein kommt.

    Nun alles klar?

    P.S.: Thread ist das ganze hier unter dem Titel "hdd kauf!?" du meinst sicher meinen Beitrag oder anders, mein Posting.
     
  7. St.eVe

    St.eVe Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    356
    hmm...gut zu wissen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen