HDD weg? Bootsektor nicht gefunden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Susu, 26. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Nabend,

    als ich heute Mittag meinen Rechner ausschalten wollte, hängte sich das verdammte Mistding auf. Mit einem Kaltstart (Reset) wollte ich XP(Home) zum Neustart bringen.

    Ich bekam aber nur irgendwann die Meldung, dass der Bootsektor nicht gefunden werden kann. Neustarts haben nicht funktioniert, auch in den abgesicherten Modus kam ich (natürlich?) nicht.
    Hatte leider keine Zeit mehr für weitere Versuche, das Problem zu richten, da ich zur Arbeit musste.

    Ich will heute abend noch mal ins BIOS schauen, und versuchen, ob ich mit der Original-CD booten kann??? Habe mir auch irgendwann eine (die grundlegenste) Boot-Diskette erstellt. Da kommt dann irgendwann die Zeile "A:\", aber ich hab null Plan, was ich dort eingeben soll???

    Aber was ist, wenn die Festplatte bei booten über CD-Rom nicht gefunden wird???

    Hier kurz nen Überblick über mein System:

    AthlonXP 1800+
    GA-VTXE (mit VIA kt266a)
    256 MB RAM
    60 GB Festplatte von IBM
    WinXP Home

    Bitte gebt mir brauchbare Tipps, damit ich das nachher (nach der Arbeit) vielleicht wieder richten kann...
    Danke im Voraus, Susu
     
  2. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Siehe mein vorheriges Posting...

    Na, die Seagate ist auch viel ruhiger als die IBM - macht bis jetzt einen guten Eindruck...

    Cu, Susu
     
  3. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Moin,

    es grüßt Dich die stolze Besitzerin einer niegel-nagel-neuen Seagate-Festplatte.

    Die IBM war durch mit dem Thema... *schulterzuck*

    Diese ist auch viel leister...

    Gruß Susu

    P.S. Nochmals danke für Deine Bemühungen
     
  4. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    wird die Platte im BIOS richtig erkannt (bzw. während des Startens??)
    Wenn nicht ist schrauben angesagt...
     
  5. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Mit eingeben von Exit wird die Konsole beendet und der Rechner automatisch neu gestartet.
     
  6. Aufruester

    Aufruester Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    12
    hi

    ich glaub man muss einfach im Bios einstellen das CD gebootet wird und dann "windows mit cd unterstützung starten" wählen

    gruß FB
     
  7. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    1.) DANKEN
    2.) bis 10.) BETEN (evtl. auch fluchen...)
    11). a) freuen oder, wenn a) nicht eintritt b) Schreikrampf bekommen (Typisch Frau...)

    Ich melde mich, wenns geklappt hat... Susu
     
  8. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Doch nen passenden Kommentar: Ich stimme Dir zu!!!

    Aber nochmal nachgefragt (das hattest Du nicht genau beantwortet): Ist das so richtig:

    1) Wiederherstellungskonsole starten
    2) fixmbr (DANN Enter-Taste?)
    3) fixboot c:

    Oder geb ich 3) gleich hinter 2) an??? (also "fixmbr fixboot c:")

    Bekomme ich dann meine Startpartition angezeigt (wenn\'s funzt)??? Bootet WinXP dann automatisch???

    Ich schwör, das sind meine letzten Fragen!!! *lach* <B> EHRLICH!!! </B>

    *ehrehrbietendverneig* Susu
     
  9. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Ich dank Dir für Deine "unendliche Mühe", Weisheit etc. pp.

    Ich glaube, jetzt bekomme ich das hin &#8211; es sei denn, meine Festplatte hat sich echt verabschiedet. Hab schon viel darüber gehört, dass die 60-GB IBMs öfter mal "abrauchen", ihren Dienst quittieren, MBRs verlieren etc.

    Also, ich beiß die Zähne zusammen und werde das nachher (hoffentlich) wieder geradebiegen!!! Sollte es geklappt haben, werd ich heute Nacht mal posten...

    Vielleicht kann ich Dir ja auch mal irgendwann weiterhelfen *zweifel* Susu
     
  10. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Noch mal für Idioten (wie mich):

    Kann ich beim Booten von CD die Wiederherstellungskonsole direkt anwählen? Wann/wo muss ich denn "R" eingeben???
    Gebe ich erst "fixmbr" ein (und dann passiert irgendwas?) und danach "fixboot c:"??? Richtig???

    Sorry, aber ich habe diesen Sch...eiss bisher noch nicht benötigt, deswegen meine mangelnden Kenntnisse...

    Susu
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 26.08.2002 | 18:41 geändert.]
     
  11. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    &gt;Versuche, von der XP-CD zu starten, gehe mit "R" in die &gt;Wiederherstellungskonsole und gib ein:

    &gt;fixmbr
    &gt;fixboot c:

    Funzt das eigentlich auch bei NTFS oder bezieht sich das auf FAT32??? Hab nämlich die komplett Platte in NTFS formatiert...

    Susu
     
  12. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Lieber Spezi,

    danke mal wieder für Deine Hilfe... ich hab aber auch immer Probleme... tststs... *lachwein*

    Ich werde das versuchen, drück mal ordentlich die Däumchen, dass es klappt...

    Naja, wenn ich XP neuinstallieren müsste, wäre das auch kein Beinbruch. Hab eigentlich nix wichtiges auf der Festplatte, nur ein bischen Rumgetüddel. Hauptsache, ich finde die Festplatte <B> überhaupt </B> wieder...

    Gruß Susu!

    P. S. Weiterführende, konstruktive Vorschläge nehme ich gerne entgegen (arbeite bis 22.15 Uhr...)
     
  13. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Mensch Steffen,

    mach mich nicht fertig...ich hoffe nicht, dass ich nen Virus drauf habe...

    Verstehe ich dann richtig, dass die Partition für immer "im Arsch" ist??? Also FORMAT:C, oder wie???

    Susu
     
  14. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Du meinst, ob die Platte noch (z. B. unter Bootreihenfolge) im BIOS steht??? Konnte ich leider noch nicht überprüfen (Gründe siehe oben), aber ich hoffe das doch stark... *heul*

    Wann und wo geb ich denn "fdisk/mbr" ein??? Ja, ich weiß, bin ein Neuling und stelle doofe Fragen, aber ich will mir später Ärger ersparen...

    Trotzdem schonmal DANKE!!! Susu
     
  15. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    geniales Timing...
     
  16. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    erkennt das BIOS die platte korrekt? wenn ja:
    fdisk /mbr könnte helfen (falls du von der OriginalCD booten kannst, aber ich glaube, es geht auch mit dem 98er fdisk[das sich wahrscheinlich auf deiner Diskette befindet])
    Bis denne A.G.
     
  17. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    gib mal nach dem Booten von der Disk.
    Fdisk/mbr ein.
    da wird die Partionstabelle auf der FP. neu geschrieben. Deine Daten bleiben erhalten, außer deine FP ist def.
     
  18. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Und bitte sagt nicht, ich soll im Internet danach suchen. Bin auf der Arbeit und habe dafür ausnahmsweise keine Zeit dafür... und zu Hause gehts ja schlecht...

    Susu
     
  19. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, in Anbetracht des 26. hab ich immer schlimme Ahnungen http://www.muenster.de/~f_nissen/cih/ . Hoffe, dass ich mich irre.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen