HDTV Fernsehvergnügen pur

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 4. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    oh mann, oh mann, ich bin so aufgeregt!

    pro7 sendet eine hdtv sendung!

    oh mann, oh mann!

    da schmeiss ich gleich meinen 16:9 82 cm Sony fernseher weg und kauf mir einen neuen, der hdtv ready ist!



    bis gleich !
     
  2. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Sonst nichts anderes eingefallen?
    Kommentare die die Welt nicht braucht!
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    ihrer hat aber gerade die welt verbessert....danke! :)
     
  4. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Achso, doch schon vom Einkauf zurück...tztz
     
  5. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Schon mal HDTV gesehen? Ist schon beeindruckend (wenn nicht die üblen Kompressionsartefakte wären... mal ehrlich, das ist schon fast 1 Film auf 1 CD DivX vor ein paar Jahren Qualität. Blöcke ohne Ende, sobald Bewegung aufkommt. Bei Stillstand wirds gut... scheinbar CBR. War zumindest bei ner HD1 Handballübertragung so. Aber sonst isses schon super.
     
  6. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    jaja, is ja gut!

    dann möchte ich mein erstes posting mal umformulieren:

    was nützen einem hdtv-fähige geräte, wenn es kein material gibt ?
     
  7. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Wozu überhaupt HDTV?! Also ich bin mit der normalen DVD qulaität durchaus zufrieden.
     
  8. Womble

    Womble Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    9
    Wozu ?

    Na um die Marktwirtschaft anzukurbeln. Neue Fernseher müssen her, Videorekorder, Reciever, usw. usw. Dann muß man ja die ganze DVD Sammlung auf HDTV umstellen um wieder auf dem technisch neuesten Stand zu sein. Das Geld dafür haben ja alle :)

    Ne im Ernst. Ich werde mir das ganze Mal ganz in Ruhe ansehen und schauen was da so kommt, denn solange das Fernsehprogramm nicht besser wird brauche ich auch kein besseres Bild. Oder will wer GZSZ in HDTV ?

    Ciao Womble
     
  9. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Ich hab mir erst gerade ne schöne DVD sammlung angelegt und das wird so bleiben. Bei mir wird es keine umstellung auf HDTV geben. (Die umstellung von VHS auf VCD und von VCD auf DVD war schon mühsam genug... :bse: )
     
  10. xwave

    xwave Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    57
    wer brauch den quatsch .. sitzt du mit ner lupe vorm tv ? oder hast du ständig zoom drin ? ansonsten merkt man den unterschied doch net wirklich !
     
  11. arnewolf

    arnewolf Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    93
    Was soll ich mit einem KackTV, bei dem ich die Sendungen nicht mehr aufzeichnen darf?

    Zwang zum Werbungglotzen?
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Ich finds nicht verkehrt. Es hat schon was, wenn man 3m vor einem 2m-Schirm sitzen kann und trotzdem nicht von großen Pixeln erschlagen wird.
    Man kann sich einfach mal richtig umschauen im Geschehen.
    Solange es keine blaustrahlingen Scheibchen mit passenden Filmen in nennenswerter Zahl gibt und im Kabel nur olle analoge Sender rüberkommen, wird das Ganze wohl kaum in die Gänge kommen. Wenn nicht in anderen Teilen der Welt massiv in diese Technik investiert würde, stünde HDTV ein ähnliches Schicksal wie PAL+ bevor: kaum einer nutzt es.

    Was das Aufnehmen angeht: Ich hoffe doch mal, daß es dafür auch irgendwann TV-Karten gibt und irgendwer wird schon ein Tool schreiben, welches auch TV-Sendungen aufnehmen kann.

    Gruß, MagicEye
     
  13. Mueckentod

    Mueckentod Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    183
    ich frage mich auch, was das soll, bzw. was der konsument noch alles in relativ kurzer zeit kaufen soll. der umstieg von vhs zur dvd war schon nötig, aber auf einmal soll das nicht mehr gut genug sein? dvd - super! dieses bild, gibt nix besseres (wenn vernünftig gemacht), und das ist ja schon wieder alt? ich hoffe ja, dass das ganze ein flop wird. und was nützt mir das, wenn ich es wirklich nicht aufzeichnen kann?

    eine dvd mit mehr speicherkapazität würde mir auch schon zusagen, so dass do-dvds z. b. nicht mehr nötig sind. aber so ein gerät würde ich mir auch nur zulegen, wenn es abwärtskompatibel ist.

    wenn ich so im tv sehe, was uns die industrie alles verkaufen will... *kopfschüttel* aber das ist ein anderes thema!
     
  14. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    HDTV hätte sich schon längst durchgesetzt, wenn es nicht so ungeheure Kompatibilitätsprobleme zur gegenwärtigen Norm gäbe. Die Computerbildschirme haben längst HDTV-Qualität von der Auflösung her. Die Auflösung der Fernsehbildschirme von 640x480 ist geradezu lächerlich im Verhältnis zur Bildschirmgröße. Hier muss sich einfach was tun.
    Die Technlogie dazu gibt es bereits schon seit Mitte der Siebziger Jahre.

    Die Bandbreite eines herkömmlichen Fernsehsignals liegt bei 5,5 MHz und die von HDTV bei 20 MHz. Hier zeigt sich schon, dass mit einem normalen Fernseher HDTV nicht empfangbar ist. Das bedeutet eine relativ lange Übergangszeit, da nicht alle auf einen Schlag in der Lage sind einen neuen womöglich teuren Apparat kaufen können oder wollen.

    HDTV wird sich aber in der einen oder anderen Form durchsetzen. Allein schon wegen des Trends zu immer größeren Bildschirmen.
     
  15. hefeweissbier

    hefeweissbier Byte

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    56
    sollte kein Urteil fällen.

    Jene, die es gesehen haben, sind fast ausnahmslos begeistert.

    Gibt genug Demos im Netz, die man sich am Rechner anschauen kann, man braucht nur Google entsprechend zu füttern. Nachteil dieser Demos: Gigantische Filegrößen, ein paar Minuten schlagen sich gleich mit Hunderten MBs zu Buche.
     
  16. Schmoll

    Schmoll ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Ich habe eine 70 cm Röhre.
    Die Bildqualität ist echt gut, auch ohne HDTV!

    Klar ist HDTV sicher Detaillierter. Aber wer braucht das?
    Die meisten sitzen doch sowieso 2 bis 3 Meter weit weg
    vom Fernseh. Und von dieser Entfernung erkennt man die
    Details auch wieder nicht so gut!

    Im Gegenteil sogar, von dieser Entfernung sieht Pal
    immer noch super aus! Daher lohnt HDTV kaum für den
    Otto normal!

    HDTV ist nur Geschäft macherei! Ich brauche es nicht
    und viele andere sollten es sich besser auch 3 mal überlegen
    ob das überhaupt lohnt!

    Ich kaufe es nicht!
     
  17. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Als ich heute im saturn war und mir die riesigen Flachbildschirme für 6000 Euro angeschaut habe, hat man den Unterschied von HDTV zu PAL drastisch gesehen! Da kann mir keiner sagen, dass man das heutzutage nicht braucht. Sicherlich braucht es nur eine Minderheit, aber dennoch von nützen! Und ich muss sagen, "einfach genial". Wenn ich mal zu viel Geld habe, weis ich, was ich kaufe.
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Ich sitze etwa 1m vor meinem 51cm-TFT (der Preisrutsch neulich kam leider 2 Wochen zu spät, sonst wären es 60cm gewesen...) und da erkennt man schon genug Details. Wenn ein paar mehr Leute gucken wollen, ist es natürlich zu wenig, dann sollte man schon 1m Diagonale haben.
    Wenn die Filmindustrie mir also Filme in HDTV-Qaulität lieferen kann, die auf "normalen" Monitoren (also ohne vermeintliche Kopiersperren, ohne DRM) funktioniert, dann bin ich gern bereit, dafür Geld auszugeben.
    Eine DualLayer-DVD reicht dafür eigentlich auch noch aus, solange die Filme keine Überlänge haben.
    Die bisherigen Samples, die ich bisher bewundern durfte, haben mich jedenfalls auf den Geschmack gebracht, aber die Hardware-Anforderungen sind schon ziemlich hoch: CPU zu 80% ausgelastet und auf den Datenträger mit dem Film sollte möglichst kein anderes Programm im Hintergrund gleichzeitig zugreifen.
     
  19. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Du warst nicht zufällig auf der IFA? Nein? Wovon redest du dann? Dort wurde der Kontrast aufgepumpt bis zum geht nicht mehr. Oh, spitzen Bildqualität. Und soviele Farben. Bitte belest euch auf wikipedia. Dort sind echte Fachleute am Werk. Vielleicht weicht dann die Euphorie dem Realismus. HDT kann ab einem normalen Betrachtungsabstand vom TV nichts besser als PAL.
    Das geht nicht. Aber das ist doch nun schon zig Mal in der Presse gewesen. Erstaunlich, dass es immer noch den Irrglaube gibt, verschlüsselte Inhalte wären die Ausnahme.
     
  20. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Man muß sich doch nicht 5m vom TV wegsetzen, wenn es näher dran viel mehr Details gibt.
    Und das es HDTV fast nur vermurkst, äh verschlüsselt geben wird, ist mir schon klar. Aber ich mache da nicht mit. Darum ja auch WENN.
    Ich habe jedenfalls schon erstaublich viele Ausnahmen gefunden, wenn auch selten Hollywood-Superknaller - aber auf die kann ich notfalls verzichten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen