Heim-Elektronik macht PC-Markt Konkurrenz

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von TBestgen24, 16. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TBestgen24

    TBestgen24 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    :eek: Nur 50 Sekunden Aufnahmedauer! Wenn ja wenigstens ein einziger Song draufpassen würde könnte man drüber reden. So ist das einfach nur Müll !
     
  2. hansdieterlang

    hansdieterlang Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Die wollten wohl mal wieder so richtig gescheit sein, diese studierten Intelligenzbestien. Was hat ein PC mit Heimelektronik zu tun?

    Antwort: Mit Heimelektronik kann man ein bißchen vorgefertigten Schwachsinn anschauen und hören und das kann man auch mit dem PC. Nur kann man mit dem noch mehr. Das können vielleicht nicht die Analysten von Gardner, weil sie viel zu gescheit sind dafür. :aua:

    So einen Mist wie diese Analyse habe ich schon lange nicht mehr gehört. Jetzt sollte jeder wissen, was er von denen zu halten hat, die auch Börsenentwicklungen untersuchen und analysieren. :jump:

    Es kann natürlich auch sein, dass mal wieder im Auftrag eines Großkonzerns Marktsteuerungen erfolgen sollen, auf dass alle wie die Rinder in Australien hinter dem Leittier herlaufen. Nur mit einer solch unqualifizierten Aussage wird das wohl das dümmste Rind nicht tun und den Dritt-DVD-Player übereinander stapeln.


    HD
     
  3. gracchus

    gracchus Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    140
    Danke, ihr Super-Analysten, für den guten Tipp. Ich gehe sofort los und kauf mir nen CD-Player für die CDs, nen DVD-Player für die DVDs, noch vielleicht noch einen weiteren für meine Bilder-CDs. Brauche ich vielleicht noch ein zusätzliches Gerät um die Musik direkt auf des Speicher-Stick zu spielen? Den neuen Flachbildschirm muß ich dann allerdings vor meinen 72cm-Fernseher stellen, woanders hat er kein Platz in meiner Wohnung...


    Also mal im Ernst, kann mir mal jemand erklären was dieser Multimedia-Kram mit Computern zu tun haben soll? Kann eine X-Box oder eine Digitalkamera einen PC ersetzen? Wer diese Frage mit "ja" beantwortet hat verdammt wenig Phantasie was man damit alles machen könnte...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen