Heimnetzwerke auch im Privatbereich sinnvoll

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von haargenau, 10. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolf-it

    wolf-it Byte

    Registriert seit:
    20. November 2000
    Beiträge:
    51
    Zum Thema Router sollte man dann noch erwähnen, dass es sinnvoll ist, einen mit eingebautem Printserver einzusetzen. So ist es möglich, über diesen Router auch zentral auf einen Drucker zuzugreifen.

    Andernfalls müsste zum Drucken doch wieder ein zentraler PC eingeschaltet sein, an dem der Drucker angeschlossen ist.

    Gruß
    wolf-it
     
  2. haargenau

    haargenau Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    23
    ich kann nicht glauben, daß eine technische Zeitschrift immernoch diesen Mist von Powerline, auch unter PLC bekannt, als "gute" Technik anpreist. Die Stromnetze über die die Daten übermittelt werden, sind unsymmetrische Leitungen mit Null Schirmung, strahlen also den HF-Müll durch die Gegend und stören andere Funkdienste oder Rundfunksender auf Kurzwelle. Falls andere Chiphersteller auf den Markt kommen, werden wahrscheinlich noch andere Frequenzbereiche als jetzt gestört, da es zur Zeit nur einen Chiphersteller in den USA gibt, wo es best. Auflagen für diese Chips gibt - die Produktion in Fernost läßt wahrscheinlich nicht lange auf sich warten, dann werden ganz andere Frequenzbereiche HF-verseucht.
    Wann wird endlich begriffen, daß diese "Technik" keine Zukunft hat, zumal PLC zum Beispiel in Österreich schon verboten wird!?

    mahlzeit
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen