1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

help!! 40gb festplatte wie betreiben

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von antiwindof, 19. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    wie kann ich eine 40 GB fetsplatte in meinem pc betreiben. ich habe eine, eingebaut, aber wenn ich dann fdsik als befehl im dos eingebe, kann ich nur 8gb nutzen? wie kann ichn die anderen 32 gb auch nutzen ?
    muss ich das bios aktualisieren? und wie das?

    danke für eure hilfe
    silvan
     
  2. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    danke für die erklärung
    ich habe überhaupt nicht wenig erfahrung mit computern, ich einfach mit den besseren mehr erfahrung. nämlich mit dem mac.

    silvan
     
  3. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Na da kann viel Schief gehen! Wenn du zum Beispiel ein falsches BIOS draufspielst, kann es passieren dass entweder der Flashrom kaputtgeht oder du deinen Rechner nicht mehr starten kannst! Dann geht NICHTS....kein piepton...nix!!!

    Das BIOS ist die Basis auf der alles aufsitzt...BIOS= Basic Input Output System
    Das BIOS checkt zunächst ob CPU, Grafikkarte, RAM und so weiter vorhanden sind und ob die richtig funktioníeren! Wenn ja, werden sie initialisiert!
    Das letzte was das BIOS macht, ist die Festplatte anzusprechen und das Betriebsystem starten! Den Vorgang nennt man Verifying DMI Pool Data!

    Zur Erfahrung: Klar, irgendwann ist immer ein erstes mal, aber du scheinst etwas zu wenig ahnung von computern zu haben, sodass du durch eine falsche eingabe bzw. ein falsches attribut den Rechner zerstörst! Dann hilft nur noch ein Austausch des EEPROMS(Flashrom)

    Gruß Masterix
     
  4. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    was kann den schief gehen?
    oder wiesospielt es eine rolle, ob man erfahrungen hat oder nicht?
    eigentlich sollte es ja gar nicht so schwierig sein, oder nicht?

    und was ist eigentlich ein bios und für was braucht man es?

    silvan
     
  5. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Hi!

    Wenn das stimmt was du sagst: Hier der Link zum BIOS Update

    http://ftp.gigabyte.com.tw/support/temp/beta/6bxc_f4c.zip

    Allerdings rate ich dir auch das Update von jemandem durchführen zu lassen der in sowas schon erfahrung hat! Bei BIOS updates kann immer wieder was schiefgehen!

    Nach Angaben von Gigabyte wird mit dem Update maximal 75GB (entspricht also einer 80GB festplatte) Festoplattenkapazität akzeptiert!

    Gruß Masterix
     
  6. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    meine erfahrungunen im intel breich sind nicht so gross, aber im mac (motorolla) sehr viel grösser.

    aber ich habe jetzt die nummer des mainboards herausgefunden:
    GA-6BXC
    Rev 1.7
     
  7. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    ich habe mir das zip file auf den noch funktionstüchtigen mac hinuntergeladen, aber wie kann ich dies nun unter dem pc installieren. auf dem pc ist ja kein windows installiert

    silvan
     
  8. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    ich sehe in meinem rechner ganz viele zahlen, aber wie sieht so ein mainboard aus? so ein breites kabel?

    silvan
     
  9. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Jep das ist die richtige Nummer! Allerdings nur von dem BIOS!

    Aus dem Nummer und Buchstabengewirr kannst du nun rauslesen, dass dein BIOS vom 1.10.1998 ist und du einen Intel 440BX Chipsatz hast!

    Um ein neues BIOS draufzuspielen brauch ich aber noch dein Mainboardname! Dann kann ich dir einen Link zum richtigen BIOS schicken!

    Gruß Masterix
     
  10. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Hi!

    Es würde auch reichen,zu wissen wie dein Mainboard heißt! Wenn du nicht weißt wie es heißt, dann musst du den REchner aufmachen und auf dem Mainboard nach einem Namen suchen!

    Meistens befindet sich die Aufschrift bei den PCI/ISA Slots! Musste einfach mal suchen!
    Evtl. müsste ich auch noch die Revision desm Boards wissen! Das ist eine Nummer die auch recht weit unten auf dem Board zu finden sein wird!
    Zu allem nochma ein Beispiel:

    MS-6340
    ---
    pci slots
    ---
    Rev.: 1.0

    Gruß Masterix
     
  11. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    hab ich gekonnt:
    die bios nummer ist wahrscheinlich
    10/01/1998-i440bx-8671-2a69kg0dc-00

    vielleicht ist es das richtige
     
  12. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Das ist die Taste neben "Rollen", oben auf der Tastatur rechts.
     
  13. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    und wie kann die pause machen?

    (sorry das ich sowenig weiss :))
     
  14. Bastrabun

    Bastrabun Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    18
    starte den rechner neu und drück, wenn dasbios versucht,die laufwerke anzusprechen, pause. ganz unten findest du dann eine zeile, in der dein chipset steht. oben findest du die version des bios.
    pause beenden mit andrer taste
     
  15. antiwindof

    antiwindof Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    wie finde ich dies heraus?

    silvan
     
  16. Bastrabun

    Bastrabun Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    18
    http://www.pcwelt.de/ratgeber/hardware/24628

    <-- zum thema biosupdate

    was für ein bios haste, welche version?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen