1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hercules 3D Prophet 9700 pro ruckelt ???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Dragone, 24. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    das problem ist das es ruckelt
    obwohl alles richtig funktioniert und die grafik der hammer ist. hab den neusten hercules treiber drauf 7.83 (cat 3.1) KANN MIR JEMAND HELFEN BITTE ICH KOMM NICHT WEITER???
    SYSTEM
    P4 2.66 gh
    512 ram
    120gb festplatte
    h 3dp 9700 pro
    An alle 9700 pro besitzer ihr könnt mich sicherlich verstehen da gibt man ein haufen geld aus für die karte und dann das zum ++++
    [Diese Nachricht wurde von Dragone am 24.02.2003 | 22:55 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Dragone am 24.02.2003 | 22:57 geändert.]
     
  2. jannik

    jannik ROM

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    3
    HI!!! Ich habe keine Probleme mit dem Unreal 2, aber das liegt nicht an PC}s, das liegt an dieser Grafikkarte. Die Spiele die erst im Spätsommer 2003 kommen laufen erst mal richtig. Welchen Mainboardchipsatz hast du
     
  3. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    danke die du hast recht es liegt an den treiber bei dir funktioniert es wiel du eine saphire 9700 pro hats bei mir nicht wegen der hercules platte da hat auch der hercules 7.83 (cat 3.1)geholfen wie es ausieht mus ich auf den nächsten treiber warten bevor ich wieder ruckelfrei spielen kann da hilft alles nichts leider aber ein großes danke schön an dich
     
  4. Ritzla

    Ritzla ROM

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    3
    Ich habe vor 2 Tagen testweise den OMEGA Driver v2.3.92 installiert. Direkt3D blieb unverändert schlecht, doch OpenGL rennt jetzt ohne probleme bei UT2k3 online!
    Auch meine Systemabstürtze sind ausgeblieben=)

    Wenn du eine Funktion besitzt(BIOS), um die AGP-Spannung zu verändern, kannst du die mal erhöhen!

    Morgen bekomme ich eine NV GForce4800se. Ich bin gespannt, wie groß die Unterschiede wirklich sind!
     
  5. Modder

    Modder Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    Hi Dragone!

    Da hast du ja wirklich ein krasses Problem.
    mein Freund hatte mal das gleiche mit ner GF4 TI4200.
    Der wunderte sich auch, dass es so dermaßen ruckelte und das auf nem XP2800+ mit A7V8X, 512MB DDR etc.
    Aber was er während endloser Fehlersuche nicht bemerkt hat und an was ich erst auch nicht gedacht hab war, T&L einzuschalten.
    Nach dem Einschalten liefen alle Games astrein.

    Ich selbst hab folgendes:
    P4 HT 3,06 GHz
    1024 DDR RAM
    Original ATi Radeon 9700 Pro

    Nachdem das nagelneue Teil zu mir nach Hause geliefert wurde ruckelte Unreal2 in manchen Szenen auch mächtig.
    Jetzt hab ich den Catalyst 3.1 drauf und seitdem hab ich nie wieder ein ruckelndes Spiel gesehen, geschweige den einen Systemabsturz.

    Also, dass es die TL-Engine ist, die nicht angeschaltet ist glaub ich zwar net aber besser ist es mal nachzusehen. Bei meim Freund wars so, dass sie net an war.
     
  6. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    alle direct 3d spiele und opengl besongers schlimm in gothic 2 und unreal 2
     
  7. Ritzla

    Ritzla ROM

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    3
    Hi Dragone!

    Unter welcher Anwendung oder bei wás für einem Game merkst du das "Ruckeln" ?
     
  8. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    UND NOCH WA ES WÄRE NETT WEN SICH MAL EIN EXPERTE AUF DEN GEBIET ATI GRAFIKKARTEN HIER MELDEN WÜRDE DAS WÄRE NE ECHTE HILFE ICH WEIS NICHT WEITER
     
  9. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    meiner auch nicht hatte ne gforce 4 4200 und keine derartigen probleme zu deine problem hatte das gleiche problem hab dann mein bios geflasht und die probleme mit den abstürtzen waren weg
     
  10. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    danke euch allen aber da hilft alles nichts es ruckelt trozdem aber eins ist gut ich denke es liegt an den treiber soviel weis ich jetzt
     
  11. Kothie

    Kothie Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    30
    Hi,
    kann ich nicht bestätigen, meine Powercolor 9700 pro läuft astrein.
    Habe aber auch XP neu aufgespielt beim Umstieg, hatte vorher ne Geforce3 drin.
    Bis jetzt kein einziges Problem, alle Spiele laufen super mit höchsten Einstellungen, nix Ruckler.

    Servus
    Kothie
     
  12. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hallo Dragone!
    Ich habe eine baugleiche Radeon 9700 pro von Sapphire und kann in keinem Punkt Deine Negativerfahrung bestätigen. Allerdings wird meine GPU ebenso wie die CPU wassergekühlt. Ich habe eher mal ein paar Problemchen mit dem Explorer von WXP, aber Grafikprobleme kenne ich nicht.
    DirectX 9.0 würde ich nicht deinstallieren. Ich würde Dir raten, mal die PDF-Datei (Handbuch) zu öffnen und genau nach den dort beschriebenen Anweisungen die Karte einstellen. Dann sollte es eigentlich keinerlei Probleme mehr geben. So eine schnelle Karte hatte ich bis dato noch nie gesehen.
     
  13. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi.....probiers mal mit dem Tool
    http://www.warp2search.net/article.php?sid=3009&mode=thread&order=0

    behebt das 60 hz Prob bei ATI

    mfg
    Y
     
  14. Ritzla

    Ritzla ROM

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo! erstmal

    Omg, in welches Forum man sich auch begiebt, überall finden sich Diskusionen, wegen einer R9xxx(pro)!

    Ich persönlich gehöre auch zu den leidtragenden Besitzern einer Radeon 9700pro powered by ATI !!!

    Vor ca. 3 wochen stellte ich mir einen Pc zusammen der auf dem neusten Stand der Technick basiert.

    Mainboard: GNB MAX-FISER(6565) MSI
    Intel Hyper-Threading Technologie
    Dual Channel DDR266 Speicher
    AGP 8x
    CPU: Sockel 478, Intel Pentium 4/2400
    Chipsatz: Intel E7205 (Granite Bay)

    Durch ständige Systemabstürze, tauschte ich mein 300Watt Netzteil gegen ein 400Watt Teil aus (obwohl das 300 W NTeil den Hersteller Anforderungen genügte)
    Das Problem mit Systemabstürzen, Einfrieren(Aufhängen) des Bildschirmes blieb bestehen!

    Nun tauschte ich auch meine Grafikkarte gegen eine Neue ein!
    Probleme blieben bestehen!
    Meienerseits wurden 2 Betriebssysteme verwendet: WinXP Home und Win 2000pro. Ich nahm nur die originalen Herstellerdriver und Standarteinstellungen zur Hand. Beide BS wiesen die selben negatieven Symptome auf und eine Lösung war und ist nicht in aussicht!
    Bei Online Games, wie UT2003 macht sich ein starkes Ruckeln bemerkbar, Bildschirm frierd ein oder starke Grafische Fehldarstellungen!
    Nach XX format: C:\und D:\ lies ich das ATI Control Panel weg und siehe da, mein problem mit den Systemabstürzen hatte sich zum Großteil bereinigt, jedoch das Ruckeln und diegrafischen Mutationen blieben!

    Ich habe ALLES, wirklich ALLES menschen Mögliche versucht und bin nun auf einem Level angelangt, wo ich jeden nur Raten kann: Vergesst die immer wieder angesprochenen Ressourcekonflikte, sofehrn euer OS nicht direk, durch eine Fehlermeldung drauf hinweis.
    Meiner Meinung nach liegt das Problem einzig und alleine bei ATI und deren Treibersoftware.
    Die Hardware selbst ist ein Genuss! Die derzeitige Treibersoftware führen bei so mancher Hardware zu Problemen!
    Mir scheint fast, als ob die lauffähigen System, im zusammen Hang mit einer R9xxx eine Minderheit sind.
    Es wäre auch Ratsam, die Probleme direckt an ATI, Hercules.... zu mailen, um eine Lösung zu erzwingen!

    PS: Mein Pc hatte keine probleme, mit einer NVidiaGForce 4!

    mfg
    Ritzla
     
  15. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    mein monitor kann nicht mehr als 85 hz darstellen
     
  16. Lutzen

    Lutzen Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    das gleiche kannst du in direkt 3d auch machen das proble ist wahreschienlich das deine Gkarte über 100 fps macht und somit bilder nicht anzeigt wenn du den vsync ausschaltest wartet die gkarte nicht mehr auf den monitor was aber leider zu bildfehler kommen kann wenn du unter Spiele die HZ auf 100 einstellst dürfete alles in ordnung sein
     
  17. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    in spielen benchmark ati bidschirmschoner und es sind danke aber ich glaube das hilft nichts hab nur ein par open gl spiel die meisten sind direct 3d
     
  18. Lutzen

    Lutzen Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    auch in spielen oder nur unter dem windows desktop?
    Kannst mal ausprobieren den vsync unter OpneGl einstellungen auszuschalten was nicht so die optimnalste lösung ist aber versuchs mal!
     
  19. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Jut jut

    Ein Versuch wars aber wert, wäre ja eine Möglichkeit gewesen :-)
     
  20. Dragone

    Dragone Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    und zu dir somebody da liegst du falsch aber trozdem danke ist gut gemeint aber es nichts damit zu tun wie gesagt ich denke es ist der treiber so langsam
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen