1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Herkules 3D Prophet 9700 mit ZM80C-HP?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von spockcologne, 1. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. spockcologne

    spockcologne Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    Hallo liebes Forum,

    ich möchte meien PC so leise wie es geht bekommen und da meine Grafikkarte immoment das einzige laute Hardwareteil ist wollte ich fragen ob man die HErkules 3D Prophet 9700 mit dem passiven Hühler ZM80C-HP kombinieren kann und wenn ja wie dies gemacht wird enfernung des Kühler was muss noch entfernt werden usw. ich würde mich über Antworten freuen


    mfg spockcologne :jump: :jump:
     
  2. MezzoMix16

    MezzoMix16 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    183
    hi,
    wollte das selbe machen wie du aber nur mit einer NVIDIA Geforce 5900 ULTRA !
    Was geschah meine Karte wure sagenhafte 98,685° C HEISS !
    Also lieber laut als Computer geschmolze !
     
  3. spockcologne

    spockcologne Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    naja deine grafikkarte ist ja auchnochmal um einiges leistungsfähiger als meine erbitte mir eine problemlösende atwort
     
  4. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    klar, sollte gehen.

    Musst beim Passivbetrieb darauf achten, dass dein Case auch entlüftet wird. Sollte es nicht reichen, nimm den passenden Lüfter dazu (auch von Zalman). Wenn du den entkoppelst und etwas runterregelst, solltest von dem nichts mehr hören.

    Alten Kühler runter, alte WLP runter, neue WLP druff, neuen Kühler druff, einbauen, ferdich
     
  5. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    also ich hab auf meiner radeon 9600pro die zalman heatpipe!
    und es funktioniert problemlos!
    AAAAABBBBEEEERRR :D

    1) das gehäuse MUSS aktiv belüftet sein (2 lüfter, einer unten vorne rein und der andere oben hinten raus!)
    2) mit dem umbau erlischt deine garantie!
    wenn du umbauen willst!->
    1) nimm dir mind. eine stunde zeit
    2) besorg dir zusätzlich noch ne tube wärmeleitpaste
    3) lass die karte vorher laufen (3d mark)
    4) vom WARMEN GPU den kühler runternehmen (kann etwas schwer gehen)
    5) die RAM kühler aufkleben und FEST ANDRÜCKEN
    6) entsprechend der anleitung die heatpipe aufbauen
    ->
     
  6. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    die beiden rohre nicht vertauschen oder knicken!
    einbauart beachten (horziontal, vertikal)
    den GPU kühler fest anschrauben und vorallem gleichmäßig, soll heissten eine drehung auf bei der einen schraube, dann eine drehung bei der anderen. aber nicht übertreiben!
    die platte hinter dem GPU (andere platinenseite) soll nicht die platine oder bausteine berühren!
    die heatpipe kannste nur nehmen, wenn du auch mountingholes (bohrlöcher, ca. diagonal zum GPU) hast, sonst gehts nicht.
    sollte die heatpipe zu heiss werden, kannste optional noch nen lüfter dazubekommen.
    und schau ob du genug platz hast (auf dem mainboard) um die heatpipe aufbauen zu können.
    lad dir am besten ERST die montageanleitung runter, bevor du die pipe bestellst.

    bestellen kannste die pipe z.b. bei listan.de (sehr schnelle lieferung)
     
  7. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    wenn du mehr infos oder hilfe brauchst, dann schick mir ne pn mit deiner icq oder deinem aim namen oder deiner msn kennung!
     
  8. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    btw. ich hab das gleich vorhaben morgen mit meiner GF4 4200 :D

    Wird schon nich so wild sein :rolleyes:
     
  9. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    So, hab sie erfolgreich eingebaut.

    @Michael_x
    Der Tipp mit dem Graka aufheizen lassen um don blöden Originalkühler runterzukriegen war super. Hab sie einfach auf die Heizung gelegt, geht auch ;)

    @spockcologne:
    Also ich kann dir jetzt nach meiner Live Erfahrung nur sagen:
    1. Es ist halb so wild, geduldig muss ma schon sein, weils manchmal doch ein Gefummel is
    2. Nicht erschrecken, dass die großen Kühlkörper die Heatpipes nicht "abdichten". kA wieso, aber man muss halt ordentlich WLp drauf und dass es funzt, merkst du daran, dass die Kühlplatten nach Graka stressen doch sehr warm sind
     
  10. spockcologne

    spockcologne Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    jow vielen dank


    mfg spockcologne

    ps werde mir das ding kaufen und einbauen, habe soviele lüfter das ich sie garnicht mehr zählen kann :D also damit sollte es kein prob geben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen