Herunterfahren

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von sandra_2001, 21. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sandra_2001

    sandra_2001 ROM

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo!
    Wenn ich mich abmelde, und die Option "Computer ausschalten" wähle, dann fährt Linux SuSE8.2. erst herunter, beginnt dann aber wieder hochzufahren, und bleibt mitten während des Hochfahrens stehen. Es ist auch kein Festplattenzugriff mehr bemerkbar, so daß es wirklich stehen bleibt, nicht hängen bleibt.
    sonstige Angaben:
    Festplatte 10GB
    Zwei Primärpartitionen, belegt mit Windows
    dritte Primärpartition als erweiterte Partition mit ext2 und swap.
    Partitionssoftware Partition Magic und Boot Magic.
    Grub/Lilo nicht im MBR eingetragen, sondern in root.
    Boot Magic funktioniert wunderbar, ich kann beim Hochfahren zwischen zwei Windows-Versionen und dem Linux auswählen. Alle drei fahren wunderbar hoch und funktionieren dann auch sehr gut. Nur beim Runterfahren macht eben Linux Probleme.
    Warum?
    Danke für Lösungsvorschläge!
    Jack
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Tritt das Problem auch auf, wenn Du Linux per Konsolenbefehl runterfährst ?
    Auf der Konsole als su oder root eingeben:
    shutdown -h now
    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen