1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HHC-001 Heatpipes passen nicht auf Board

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ClausM, 4. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ClausM

    ClausM Byte

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo Forum!
    Ich habe mir ein neues Board (Leadtek Winfast K7NCR18D Pro) mit einem AMD XP 2400 zugelegt. Als Kühler habe ich einen HHC-001 Coolermaster dazu gekauft. Das Problem ist, das eine der Heatpipes zwischen 2 Kondensatoren durchgeht und diese auseinanderdrückt. Ich befürchte, das damit der Kühlkörper über die Heatpipe die Kondensatoren durchschmelzen lassen könnte. Wie heiß werden denn die Heatpipes? Hat da jemand Erfahrung? Umlöten möchte ich die Kondensatoren nicht unbedingt. Oder kann man die eine Heatpipe evtl. ziemlich stark umbiegen?

    Claus
     
  2. ClausM

    ClausM Byte

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    16
    Hmm, biegbar wären die schon (weiches Kupfer), nur ob das ein Problem für die Kühlleistung darstellt weiß ich nicht. Und ob mir die Teile nachher abknicken können? Vor allem wenn man den Kupfer heiß macht zum Biegen, was passiert dann mit der "Kühlflüssigkeit" in der Pipe, kann die durch übermaßige Temperatur zerstört werden?

    Claus
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Also, auch wenn ich keine Erfahrung mit Heatpipes habe. Der Prozessor wird so ca. 50-60°C heiß und so heiß würde dann auch die Heatpipe, da sie ja die Hitze zum Gehäuse ableiten soll. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, daß die Kondensatoren schmelzen. Ob man die Heatpipes biegen kann, weiß ich leider nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen