Hi-8-Filme digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von inforss, 31. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. inforss

    inforss Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    63
    Servus.
    Ich würde gerne meine Super-8-Filme digitalisieren und würde gerne wissen welche Hardware ich dafür brauche. Wäre nicht schlecht, wenn die Hardware auch die Digitalisierung von VHS-Kasetten übernehmen kann. DIe Hardware sollte nicht mehr als 400 Euro kosten.
     
  2. Lutz-

    Lutz- Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    68
    Hab mir vor einiger Zeit als Graka ne MSI FX5900-VTD128 DVI/ViVo gekauft.

    Kostet so um die 210 ?. Kann ich echt sehr empfehlen.

    Einfach den Videorekorder bzw. Camcorder anschließen und mit nem passenden Programm (ich nehm' Power Director 3.0) aufnehmen.

    Aber ein Prozzi mit mind. 1 GHz sollte schon im Schrank werkeln.


    Bei Fragen, bitte lautt rufen! :D
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    na, was willst du denn jetzt digitalisieren? Hi8 oder Super8 ?
    super 8 kannst du vergessen (musst du abfilmen mit videocam:rolleyes: )
    hi8 und vhs geht ganz einfach via eine tv karte oder graka mit vivo. der vorteil der tv karte (sofern es eine mit mpg2 chip ist), dass der rechner ne ziemlich lahme krücke sein kann, weil das codieren die tv karte übernimmt und nicht die cpu.
    bsp. hauppauge pvr 250/350.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen