Hi8-Video auf DVD bisher gescheitert

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Flexo, 14. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flexo

    Flexo Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    26
    Hi!
    Hab ein Hi8-Video über den Chinch-Anschluß meiner alten WinTV-Karte über Nero Vision Express2 als mpeg2-Datei auf Festplatte gespeichert.
    Wenn ich jetzt versuche (ebenfalls über NeroVE2) das Video auf eine DVD+RW zu brennen, kann ich mir den Film am PC angucken. Über meinen DVD-Player bekomme ich nur ein blaues Bild.

    Wo kann der Fehler liegen?

    Ich hoffe Ihr könnt mit meinen Angaben was anfangen!
     
  2. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Dass dein Standalone-Player keine DVD+RW lesen kann (zumindest nicht diese Marke die du verwendet hast).


    salve
     
  3. Flexo

    Flexo Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    26
    Hab 2 verschiedene DVD+RWs getestet. Hatte vorher schon Filme drauf die der Player abspielen konnte.
     
  4. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Yo!


    Vielleicht liegt es am Videoformat. Bei MPEG2 gibt es ja viele Variationen, vielleicht ist da was aus der Spur gelaufen (Videoformat oder Bitrate). Die Quelle kann eigentlich nicht die Ursache sein. Das ist so ziemlich egal ob Hi8, Video8, VHS, etc.
     
  5. Flexo

    Flexo Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    26
    Das Video läuft für den Bruchteil einer Sekunde an.
    Dann bleibt das Bild stehen. Feierabend!
    Nichts geht mehr.
    Aber immerhin sehe ich ein Bild. Kann die Bitrate oder das Format dann falsch sein?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen