1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HID-Tsstatur nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Sasserl, 31. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sasserl

    Sasserl ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Guten Tach!

    Ich habe folgende Hardware auf meinem Rechner:

    1) ACom-PC Ultragamer ALLE

    2) ACom-PC Ultragamer Version 1

    3) AMD ATHLON64 3000 + Newcastle Tray Socket 754
    2.0GHz 512KB L2 Cache

    4) Elitegroup So.754 755-A2 V1.0 SIS 964
    A I L I 1600MT I 8x I ATX

    5) 512 MB DDR FSB400 CL3,0 Aeneon original PC-3200

    6) Samsung 200GB SP2004C SATA2/8MB/7200rpm

    7) HDD IDE 40Pol 3xBuchsen UDMA

    8) Samsung TS-H352A/SH-D162 schwarz
    16xDVD/48xCD bulk mit Software

    9) SONY DWQ-28ABII Schwarz 16x ohne Software

    10) SuperMidi Lightstyle KG188B schwarz 350W

    11) Floppy 3,5'' 1,44MB Schwarz

    12) 3,5'' intern silber 10in1 USB1.1

    13) CPU-Kühler Arctic Cooling Silencer 64 UltraTC für
    AMD Athlon 64/Opteron Socket 754/939/940

    14) Sharkoon Kaltlichtkathoden blau 2in1 Kit 30cm

    15) GeCube Radeon 9600Pro 128MB AGP 8x TV-out/DVI retail

    16) 512MB DDR FSB400 CL2,5 Corsair ValueSelect PC-3200

    Betriebssystem = Windows XP Professional Version 2002, Servicepack 2

    Problem: Der Rechner stoppt im Booting und spricht KEYBOARD ERROR OR NO KEYBOARD PRESENT. Ich stecke die HID-Tastatur aus dem USB-Port aus und wieder in denselben ein und drücke RESET. Dann funktioniert alles normal...

    Habe bereits sämtliche USB-Ports probiert, überall dasselbe. Kennt jemand diesen seltsamen Bug??

    Vielen Dank im Voraus, Sasserl
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    - usb im Bios aktiviert ?
    - kannst du die fehlermeldungen ggf. abschalten ?
    - "nach einem reset funktioniert das..:" > auch wenn du die Tastatur nicht trennst ? > ggf. USB Spannung beim Booten noch zu schwach?

    mfg
     
  3. Sasserl

    Sasserl ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    USB ist in BIOS aktiviert.

    Vorschläge, um die Fehlermeldung abzustellen, gibt mir der Rechner nicht.

    Tastatur springt auch nicht an, wenn ich die doofen Blaulichter ausgeschaltet lasse.

    Erst bei RESET und auch dann nur mit einmal aus- und wieder in denselben Port einstecken.

    Bin ratlos...
     
  4. <its>sauerkraut

    <its>sauerkraut Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    323
    USB Keyboard Support im BIOS aktiviren, oder Tastatur zurückbringen dann ist sie möglicherweise einfach nur hin!

    mfg

    sauerkraut
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen