1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

High-End-Gamer-PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Enmessarra, 21. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Enmessarra

    Enmessarra Byte

    Guten Tag,

    ich hätte gerne fachkundiges Feedback zu folgender PC-Zusammenstellung, welche nur zum Hardcore-Spielen (Hohe Auflösung, hohe Qualität) gedacht ist.

    Vielen Dank im voraus.

    Netzteile bis 400 Watt

    EG375AX-VE(W)SFMA (für ATX12V 2.0 Mainboards)

    Mainboards Sockel 939


    A8N-SLI Deluxe (NVIDIA nForce4 SLI)

    CPU Sockel 939

    Athlon 64 X2 3800+ (2000 MHz)

    Arbeitsspeicher DDR

    DIMM 2 GB Kit (für PC)

    Festplatten Serial ATA

    WD2500KS (250 GB)

    DVD-Laufwerke IDE

    SH-D162C (16/48fach, Boxed)

    DVD-Brenner IDE

    PBDV1628GB (DVD±R/RW, DL±R)

    Grafikkarten NVIDIA PCIe

    PX7800GTX-TDH256 (256 MB GDDR3)
     
  2. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Wenn du extrem zocker bist, sollte eher ein AMD Athlon 64 3700+ oder 4000+ her...

    Als Board sollte auch ein Asus A8N-E reichen, wenn nicht gerade SLI einmal betrieben werden soll.
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Das NT darf für eine 7800GTX auch gern eine Nummer größer sein, sonst könnte es knapp werden...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen