1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

High-End-PC. Wann?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von OliverSch, 7. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OliverSch

    OliverSch Byte

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    30
    Wann wäre der ideale Zeitpunkt um sich ein Komplett-High-End-System zu kaufen um für Spiele wie Unreal2003 und Doom3 bestens gewappnet zu sein.
    Welche neuen Technologien bezüglich GraKa, CPU(AMD+Pentium) stehen in Aussicht, auf die man auf jeden Fall warten soll?

    MfG

    Olli
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    kauf den neuen rechner, wenn der alte nicht mehr ausreicht und du das geld zusammen hast und schau, was du für dein budget bekommst.
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    War ein Joke, das wären dann Grakas die so tolle Funktionen wie z.B. "RenderSubjectNude" in TombRaider mit Hilfe von DirectX13 (derzeit im Betastadium...) nutzen können :D
    [Diese Nachricht wurde von Alegria am 08.11.2002 | 06:42 geändert.]
     
  4. OliverSch

    OliverSch Byte

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    30
    Was sind denn TurboReality-Grafikkarten?
    Geforce 7?
     
  5. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Dann, wenn die Minimum und Recommended System Requirements herausgegeben werden. Darauf legst Du dann noch die doppelte Menge RAM, ein RAID0-Set, die letzte verfügbare HighEnd-Graka und eine CPU, die schon beim Einbau so schmilzt, nicht erst im Sockel.
    Im Ernst, einen wirklich idealen Zeitpunkt vor dem offiziellen Erscheinen der Spiele gibt es doch eigentlich garnicht.
    Wenn Du heute zulangst und vom feinsten einkaufst, wird auch der Spielekrempel ordentlich laufen. Wenn Du allerdings dann anstatt 250 FPS nur 249 FPS gerendert bekommst, weil in der Zwischenzeit mal wieder eine CPU höheren Takts herausgekommen ist, neue Speichertypen auf den Markt gebracht worden sind, neue Chipsätze erschienen sind, TurboReality-Grafikkarten verfügbar sind und und und, wirst Du Dich immer ärgern.
    Lege Dein Hauptaugenmerk auf eine gute Grafikkarte, ein zuverlässiges Board, einen ordentlichen Kühler für die CPU und guten Speicherausbau (fang mit 256 oder 512MB an), ein leistungsfähiges Netzteil sowieso, egal ob Intel oder AMD. Das kostet schon genug und es darf Dir nicht leid tun, wenn dann schnellere CPUs kommen, neuere Grafik usw.
    Wenn Du warten kannst, dann warte.
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Wenn Du auf "bessere", "schnellere", "modernere" Komponenten und Systeme warten willst, bekommst Du in diesem Leben KEINEN neuen PC mehr.
    Das was Du heute als "neu" kaufst, ist morgen bereits alt......

    salve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen