1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Highpoint SATA-Controller unter WinNT4

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Frickelspezi, 29. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frickelspezi

    Frickelspezi ROM

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    2
    Ich habe hier einen Dell Power Edge 2500 Server unter WiNT4 (SP6) Server laufen. Die Nutzung eines Highpoint SATA Controllers RocketRAID 1542 scheitert, da der Treiber nicht kompatibel erscheint, obwohl das eine Produkteigenschaft ist (sonst hätte ich ihn ja auch nicht gekauft).

    Der Server hat noch zwei SCSI-Controller:
    Power Edge Expandable RAID Controller 3/Di (RAID 5 set)
    Adaptec AIC 7892 mit einer Sony TLS1100 tape library

    Hinzu kam demnach:
    ein Highpoint RocketRAID 1542 (PCI) mit zwei externen RocketMate1100-Gehäusen mit je 200GB Maxtor 6BB200P0.
    Die beiden Platten sollten als RAID 1 ein "Archiv" bilden, um die schnellen RAID 5 Platten frei zu bekommen.

    Während des ersten Starts wird die Hardware erkannt ebenso die externen Platten. Der erste Start erfolgt problemlos. Nachdem der Treiber (und alle sonst zur Verfügung stehenden aus dem Web) installiert wurden, bleibt das System nach Start des OS Loaders hängen (im blauen Bildschirm, in dem die Prozessoranzahl und die Speicherausstattung zu sehen ist).

    Hat jemand ähnliches beobachtet oder kennt einen workaround?
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    passen BIOS-Version und Treiber-Version des Controllers zusammen? (beide haben als neueste Version v2.05s)
    kuckst du
     
  3. Frickelspezi

    Frickelspezi ROM

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    2
    Hej,

    guter Tip. Habe das BIOS-Update-Tool zwar mit der neuesten Software gestartet, aber nicht kontrolliert, ob das Flash funktioniert hat. Der Server steht nicht bei mir, sondern 200km im Partnerbüro... Lasse das mal prüfen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen