1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE!! Absturz bei Partionierung! HILFE

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Fax6, 19. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fax6

    Fax6 Byte

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    brauche dringend Unterstützung.

    Problem: Ich habe versucht, bei einer bereits partionierte Festplatte die Größe der einzelnen Teile zu verschieben (Partition Magic 7.0). Beim Prozess hat sich der Rechner jedoch aufgehängt & ist abgestürzt. Seitdem komme ich nicht mehr ins Betriebssystem (Windows ME) rein. Beim hochfahren erhalte ich jedes mal die Meldung "boot.ini" fehlerhaft und "system32/hal.dll kann nicht gefunden werden oder ist fehlerhaft. Danach bootet der Rechner erneut, mit jedesmall der gleichen Meldung.

    Was kann ich machen, um den Rechner wieder normal zum laufen zu bringen? Was ist jetzt mit der Festplatte, nachdem die Partionierung unplanmäßig abgebrochen wurde.

    Für wertvolle Tipps und aufmunternde Worte wäre ich sehr dankbar.

    Max
    [Diese Nachricht wurde von Fax6 am 19.09.2002 | 13:46 geändert.]
     
  2. Fax6

    Fax6 Byte

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    nein habe ich nicht. Eine Diskettenversion besitze ich auch leider nicht.
    Bin schon auf die Idee gekommen, den PC mit einer normalen Bootdiskette zu starten, die Festplatte komplett zu formatieren und dann das Betriebssystem neu zu installieren. Wäre das eine Möglichkeit? Habe nicht wirklich Daten auf der Festplatte, die ich nicht neu aufspielen könnte.

    Fax6
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, du kannst die Disketten mit PM selbst erstellen - Notfalldisketten. Wenn du neuinstallieren willst, solltest du vorher mal überprüfen, ob der gesamte Festplattenplatz nutzbar ist (FDISK oder Notfalldisketten PM).

    MfG Steffen
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, aufmunternde Worte sind nicht so leicht zu finden. Hast du mal versucht mit der PM-Diskettenversion zu booten. Vielleicht lässt sich da noch etwas reparieren. Hilfe könnte es auch von pqgermany@nl.Sykes.com geben.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen