1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe!Absturz jetz kein booten/bild mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MrT, 15. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    hallo,brauche hilfe !! vor einigen Tagen ist mir meine Kiste nach 4stündigem spielen plötzlich abgestürzt. danach ging nichts mehr. erst nach 3 maligem netzteil ein ausschalten fuhren alle komponenten wieder an, lüfter drehen sich alle. ich bekomme jedoch kein Bild mehr. Monitor OK. hab ein a7v TB 800mhz. POST piep am anfang kommt nicht, stattdessen ein ständiges alternierendes signal mit hohem dann tiefem ton (ca. 1sek). hab schon alle komponenten entfernt, sogar cpu. der fehler scheint noch früher aufzutreten. netzteil ist aber ok. CMOS reset auch nutzlos. woran liegts? evtl BIOS platt oder gibts noch irgendwas was ich tun kann? Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar!
    MfG
    Jens
     
  2. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    bin n kleinen Schritt weitergekommen. dh: er fährt jetzt wieder mit der 800er bis zum Piepsen hoch, nachdem ich diese cpu beim Kumpel drin hatte. PS: sie ist in ordnung. also bleibt wirklich nur noch MB und (wieder) grafikkarte. aber mit ner anderen GK hab ich das selbe Problem!!! (jedoch PCI). ist villeicht der (erste)speicherslot kaputt? oder liegts jetzt am BIOS? villeicht ja, stürzt der rechner aber wie o.g. dann mitten im betrib ab, wenn irgendwas mit ihm ist?
    danke für jede Hilfe im Voraus
    JK

    PS Herr schulz von www.bios-info.de
    sagte was von Batterie leer, oder "korrosion"?
    Batterie? verhindert die }denn nicht nur das booten?
    ciao
    [Diese Nachricht wurde von MrT am 20.01.2002 | 19:14 geändert.]
     
  3. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Stundenlanges Spielen belastet Grafikprozessor und, wegen dessen erhöhter Leistungsaufnahme, auch das Netzteil besonders. Also: entweder Grafikchip überhitzt oder, wenn für GraKa besondere Spannung aus Netzteil geliefert wird, dieser Netzteilzweig durchgegangen. Die anderen geposteten Ursachen sind alle auch möglich, halte ich aber nicht für so wahrscheinlich.

    Gruß
    frederic
     
  4. oberloser

    oberloser Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2001
    Beiträge:
    23
    versuchs mal auf www.bios-info.de dort kann man sich ueber fehlersignale von bios bausteinen informieren
     
  5. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    ich glaub langsam es liegt auch am prozessor, das hat mir auch jemand gesagt, denn alle 3 speicherriegel funzten sonst nicht mehr.
    beim kumpel gehen sie aber.es könnte höchstens sonst der speicherslot sein.
    außerdem läuft die cpu seit 1,5 jahren auf über 60 C.
    hab mir jetzt nen 1,4er athlon b bestellt, weil nur b funktioniert.
    seit dem ich den eingebaut hab macht die kiste jetzt gar nichts mehr(hab ihn zum 1mal und jumperfree eingesetzt.) der rechner gibt auch mit der 800er cpu keinen mucks mehr. entweder hab ich die cpu zu unvorsichtig(statische ladung) eingebaut, oder die fehlermeldung hat sich durch eine jetzt funktionierende cpu (villeicht irgendwie) verlagert. (wenn, dann auf das problem, dass der 1,4 auf kt133 chipsatz nur läuft wenn sein multiplikator nicht freigeschaltet ist:
    http://www.asuscom.de/de/support/techmain/faq/mobo_cpu/faq085_CPU_Upgrade_II.htm
    komischerweise meldet das board aber jetzt bei der alten cpu nicht mehr den alten fehler???
    wer ne lsg anbieten kann, her damit ich warte (und bin dankbar für) auf alles.
    danke wie immer im voraus, jens.
    ps ich mail mal asus villeicht geht das ja schneller.

    (ich hab das gefühl mich will wohl irgendne dunkle macht ärgern, oder so...................)...
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Jens,

    hört sich verdächtig nach GraKa an. Ich würde zum einen mal das VGA-Kabel zwischen Monitor und GraKa untersuchen (evtl. PIN verbogen?). Zum anderen kontrolliere doch mal den Sitz der GraKa (vielleicht gelockert?).

    Gruß
    carlux
     
  7. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    Danke, hat aber nichts genutzt. die liste erklärt zwar alle piepser hinter denen sich die 16 (oder 8)bit fehlermeldungen verbergen, jedoch leider nicht mein problem.
    Problem 2: mal wieder ist die asus hotline (vielbeschäftigte leute, weil viele überflüssige fragen oder/und wenige leute) total zu. ich komm nicht durch. im prinzip bleibt jetzt nur noch die cpu defekt oder das MB. hab aber kein bild.(graka auf jeden fall ok). mb gibt aber alarmsignal und alle lampen brennen/lüfter drehen etc......
    im prinzip bin ich am ende, oder ??? naja schick bitte mal einer ne idee rein, oder einfach nur aufmunterungen, bis dann, danke im voraus
    Jens
     
  8. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    Es hat leider nicht funktioniert, habe alle riegel ausprobiert und sogar funktionierenden speicher beim kumpel ausgebaut. es kommt immer noch kein bild und ständig dieses eklige alarmsignal!
    ich glaub die luft wird langsam dünn! hat sonst nch einer irgenden Tipp?
    danke im voraus, JK
     
  9. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    danke, hoffe es klappt, werde gleich mal die kiste wieder zusammenbauen. hoffe aber nicht dass ein speicherriegel kaputt ist, hab nämlich 3x 512. (und die sind recht teuer!).
     
  10. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Hi.
    Das Prob hatte ich auch mal.
    Bei mir war ein 256MB speicherriegel defekt.
    Hatte aber 2 davon.
    Nachdem ich den defekten gefunden hatte, ist der pc mit dem anderen wieder ganz normal gestartet.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Als ich meine letzte CPU ins Nirvana befördert habe, sagte der Rechner keinen Mucks mehr. Daher denke ich es ist was anderes.
    Ich hoffe Du kommst irgendwann bei ASUS durch, die wissen wohl am ehesten, was das Piepsen bedeutet.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Schau mal hier nach, was das piepsen zu bedeuten hat:
    http://www.hardwaregrundlagen.de/bios_fehlermeldungen.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen