1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

HILFE aus 1MB Fotos sind 64kb Farbkleckse geworden

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von ASASMS, 3. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ASASMS

    ASASMS Byte

    :aua:
    Hallo mein Frau hat es geschafft unsere Digitalfotos zu bearbeiten. Leider war das Programm so eingestellt, dass die schlechteste Speicherung erfolgte. Gibt es irgendwo tempo. Dateien die man wieder öffnen kann. :bet:
    Die Bilder wurden mit Corel Photo-Paint 7 bearbeitet und ich habe XP Servicepack2 auf den PC.
     
  2. nein, die gibt es nicht. wenn du selber keine angelegt hast, das program (jnd auch die anderen gängigen) machen das nicht. deshalb: IMMER kopien bearbeiten, niemals die orginale selbst. hilft zwar jetzt nicht mehr weiter, aber in der zukunft...;-)
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Hallo ASASMS,

    so so, Deine Frau hat die Digitalbilder auf dem PC ruiniert. Dann solltest Du ihr erzählen, dass man am Besten gleich nach dem Öffnen des Bildes einmal die Option "Speichern unter" auswählt, dem Bild einen anderen Namen oder Speicherort zuweist und dann bei der weiteren Bearbeitung beruhigt den Speichern-Knopf verwenden kann, ohne dass das Orginal verloren geht.
    Durch Überschreiben geht das ursprüngliche Bild leider, wie oben schon geschrieben, verloren.
    Aber vielleicht kannst Du ja die Bilder auf dem Speichermedium Deiner Digikamera wieder herstellen mit dem Programm Smartrecovery, falls Deine Frau diese nicht schon wieder zum fotografieren verwendet hat...:D
    http://www.pcinspector.de/smart_media_recovery/welcome.htm

    MfG
    Rattiberta
     
  4. ASASMS

    ASASMS Byte

    Hallo und Danke erst mal
    Super Programm leider half es bei mir nicht mehr die ersten Bilder werden ja leider immer zuerst überspielt. Aber wahnsinn was auf einem "leeren" Datenträger noch so drauf ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen