1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe bei Bios Passwort

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kaga100, 20. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kaga100

    kaga100 ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Wer kann mir helfen?? Habe mein Bios Passwort vergessen, nun habe ich bereits zwei Programme welches dieses Passwort anzeigen. Die Programme
    scheinen super zu funktionieren, da beide die selben Zeichen anzeigen. Ich
    wüßte nun gerne womit ich diese Zeichen in normale Buchstaben umwandle????
    Gibt es auch hierfür ein Programm??? Oder mit einem bestimmten Editor?????
    Vielen Dank für die Hilfe!!!
     
  2. kaga100

    kaga100 ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Mit dem Programm hat es tatsächlich funktioniert. Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!!!
     
  3. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Hi, Karin

    Mit dem Programm CmosPwd kannst Du das Passwort entschlüsseln oder auch mit cmospwd /k löschen.

    http://www.cgsecurity.org/index.html?cmospwd.html

    Viel Glück,
    Danny243
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    duschreibst zwar nicht, was du für ein Bios hast, aber benutz doch mal folgende Standart - Passwörter:

    http://www.kryptocrew.de/archiv/hacking/bios/bios-passwoerter/#4.1

    Sie sind für AMI und Award BIOSse .

    Mfg
     
  5. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Jepp, da hat er recht.

    Und wenn du noch nicht mit dem Bios gearbeitet hast ist es eh wurscht, denn nach dem Löschen sind die Standardeinstellungen wieder da.

    Gruss, Foox!
     
  6. kaga100

    kaga100 ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Danke für Deinen Tip, aber das Bios ganz löschen möchte ich eigentlich nicht, da ja dann die ganzen Einstellungen weg sind.
     
  7. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Hmm ... keine Ahnung wie du das entschlüsseln kannst ... eigentlich sollten die "toolZ" das ganze ja im Klartetxt anzeigen.

    Hast du schonmal versucht ein Reset mit deinem Bios zu machen? Ich glaube dabei wird auch das Passwort gelöscht.

    Dazu musst du meist einen Jumper auf dem Motherboard umsetzen (häufig mit L1 gekennzeichnet) - sollte im Handbuch stehen.

    Gruss, Foox!
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    hast du dir denn deine persönlichen bios einstellungen nicht im handbuch zum mobo notiert ?
    kann doch nicht so viel aufwand sein, diese dann wieder neu zu tätigen.
    mfg ossilotta
    ps. beim cmos reset das gesamte board vom strom nehmen !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen