Hilfe bei DSL-Provider-Auswahl

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Gayson, 11. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Guten Tag!

    Ich will für meine Freundin den günsitigsten DSL-Tarif raussuchen, was sich bei der Anzahl an Anbietern für mich leider als schwierug erwiesen hat...

    Folgendes sollte in die Providerwahl mit einbezogen werden:
    1. T-DSL 1000 als Einstieg
    2. sämtliche DSL-Hardware wie Modem, Splitter etc.
    3. sie möchte mit Ihrem Notebook im Garten/ Wohnzimmer ins Internet gehen, also muss ein WLAN-Router (mit ingeriertem DSL-Modem?) angeschafft werden, sowie ein WLAN-USB-Stick; muss natürlich nicht im Angebot mit drin sein, wenn aber doch, wärs natürlich toll, ansonsten kauft sie es sich extra...

    Abhängig von dem monatlichen Endpreis will sie sich für einen von zwei Tarrifen entscheiden:
    a) Volumentarif mit 3-5 Gb, zum normalen surfen usw.
    b) Flatrate (sie ist Hobbyfilmerin und hat sich überlegt, evtl. auf Ihrer Homepage ihre Filme zum Download anzubieten, ist halt abhängig davon, wieviel eine Flatrate kostet...; könnte man evtl. die Uploadrate für ein paar Euro erhöhen, ohne gleich auf T-DSL2000 zu wechseln (liegt doch glaub ich irgendwie bei 128 Kb/sec, oder?)

    Es wäre toll, wenn ihr mir ein paar Anbieter zu a) und b) empfehlen könntet, ich blick da wirklich kaum durch.

    VIELEN, VIELEN DANK!!
     
  2. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    Die günstigsten und flexibelsten (4 Wochen Wechsel/Kündigungsfrist) Tarife bietet m.M.n. GMX --> inkl. Hardwareangebote. Einziger Haken: 99,95 Anschlußgebühr.

    Seriös und mit moderaten Preisen ist 1&1 am Markt vertreten --> momentan keine Anschlußgebühr, aber monatliche Kosten ca. 1/3 über GMX.

    Negativ:

    T-Online --> teuer und unflexibel
    Arcor/Freenet --> undurchsichtige (Knebel)verträge
    Tiscali und Strato begrenzen Bandbreite bei Dauersaugern
     
  3. btpake

    btpake Guest

  4. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Hab mich mal ein bissl bei den von euch genannten Anbietern umgeschaut:

    -------------------------------------------------------------
    -------------------------------------------------------------
    Freenet (3Gb):
    -------------------------------------------------------------
    T-DSL1000: 99 Eur
    Begrüßungsgeld: -100 Eur
    WLAN Router (802.11g) mit integriertem DSL-Modem: 50 Eur
    WLAN USB-Stick 11 MBit/s bzw. 54 MBit/s: 30 bzw. 40 Eur
    Versandkosten: 10 Eur

    einmalige Kosten: 100 Euro (incl. WLAN-Router + 54MBit/s-USB-Stick)
    -------------------------------------------------------------
    freenetDSL 3Gb: 6 Eur
    T-DSL1000: 17 Eur

    monatl. Kosten: 23 Eur

    -------------------------------------------------------------
    -------------------------------------------------------------
    T-Online (3Gb):
    1,5 Gb Volumentarif kosten schon 9,90, da werden 3 Gb bestimmt noch teuerer (17 Eur!), kommt deshalb nicht in Frage...

    -------------------------------------------------------------
    -------------------------------------------------------------
    GMX (4Gb):
    -------------------------------------------------------------
    T-DSL1000: 99 Eur
    WLAN-Router: 0 Eur
    WLAN USB-Stick 11 MBit/s bzw. 54 MBit/s: 10 bzw. 30 Eur
    Versandkosten: 7 Eur

    einmalige Kosten: 137 Euro (incl. WLAN-Router + 54MBit/s-USB-Stick)
    -------------------------------------------------------------
    GmxDSL 4Gb: 7 Eur
    T-DSL1000: 17 Eur

    monatl. Kosten: 24 Eur

    -------------------------------------------------------------
    -------------------------------------------------------------
    Freenet (Flatrate):
    -------------------------------------------------------------
    T-DSL1000: 99 Eur
    Begrüßungsgeld: -100 Eur
    WLAN Router (802.11g) mit integriertem DSL-Modem: 50 Eur
    WLAN USB-Stick 11 MBit/s bzw. 54 MBit/s: 30 bzw. 40 Eur
    Versandkosten: 10 Eur

    einmalige Kosten: 100 Euro (incl. WLAN-Router + 54MBit/s-USB-Stick)
    -------------------------------------------------------------
    freenetDSL Flat: 26 Eur
    T-DSL1000: 17 Eur

    monatl. Kosten: 43 Eur
     
  5. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Wenn ich mich nicht irre, sit Freenet sowohl im 3Gb-Volumentarif als auch in der Flatrate der billigigste Anbieter, oder?

    Was habe ich da übersehen, dass ihr mir Freenet nicht ratet?
    Ist vielleicht die Hardware so schlecht?
     
  6. btpake

    btpake Guest

    Sorry, aber ich muß Dich korrigieren:

    Seit 1.9. (oder schon 1.8.) tritt 1&1 als vollwertiger Provider auf, natürlich über gemietete *grins* Telekomleitungen.

    ....... und GMX sowie (1&1) übernehmen für den Kunden die komplette Anschlußprozedur inklusive Anmeldung/Bereitstellung von T-DSL bei T-Com.

    Ergänzung von www.1und1.de : “Mit 1&1 DSL PLUS
    präsentiert Ihnen 1&1 qualitativ hochwertige DSL-Komplettpakete mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten aus einer Hand
     
  7. btpake

    btpake Guest

    ...... lies die AGB, aber gründlich!
    :eek:
     
  8. btpake

    btpake Guest

    Hallo WWimmer:

    Geht es jetzt um die Interpretation des Begriffs "Reseller", dann hast Du natürlich recht.

    Fakt ist aber, egal bei wem Du Dich anmeldest (außer reg. anbieter) übernimmt der Provider immer die Anmeldung bei und über T-Com. An T-Com führt kein weg vorbei.
     
  9. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Anfangs war ich bei der Telekom, anschließend 1&1 und von dort nach GMX.
    Weil ich nicht nur hier Forenberichte lese kann ich dir versichern, daß viele andere User selbigen "Providerspießrutenlauf" hinter sich haben.
    Mein guter Tip: fange direkt bei GMX an ...
     
  10. Player_1007

    Player_1007 Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    100
    wir haben den 5GB-Tarif von Lycos für 8,80 € im Monat. Sind damit voll zufrieden.

    MfG
    Player_1007
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen