1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HILFE!!! bei ein/ausgehenden Anrufen bricht Internetverbindung ab

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von vitali, 11. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vitali

    vitali Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Hallo,

    zuerst mal die technischen Daten:

    - Alcor DSL1000 flat (incl. ISDN)
    - Arcor Splitter
    - Arcor W-Lan Modem 100

    und jetzt mein Problem:

    bei bei ein/ausgehenden Anrufen (aber nicht bei allen) bricht Internetverbindung ab.und die verbindung vom PC zum WLan-Modem ist aktiv. Normalerweise leuchtet auf dem W-Lan-Modem die "DSL-Daten"-Lampe bei aktiver Internetverbindung gelb, sobald aber jemand anruft wechselt die auf grün oder erlischt komplett. Nachdem der Anruf beendet ist, ist die Verbindung nach paar Sekunden wieder da.

    Ich habe schon die komplette Verkabelung überprüft und alles scheint richtg angeschlossen zu sein (TAE-Buchse - Splitter - W-Lan-Modem). Kann es da dran Liegen, dass das Schnurlose Telefon der direkt neben dem Modem steht die Signale stört???

    Bitte helft mir :bet: :bitte: :bitte: :bitte:
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    wie viele Telefondosen hast Du (insgesamt!) in Betrieb?
     
  3. Tom Dooley

    Tom Dooley Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Hallo Vitali,
    kann sein, dass es an dem Router liegt. Habe dort auch (mit demselben W-LAN-Modem 100) massive Probleme gehabt. Konnte da keine 2 Rechner gleichzeitig betreiben. Auch die Arcor Online-Hilfe versagte da. Wenn ich beispielsweise den Router vom Netz trennte, brach bei mir während des Sprechens mit der Hotline gleichzeitig meine Telefonverbindung ab. Zwei Rechner ins Netz zu bekommen war nicht im Griff zu kriegen. Bin dann später auf Versatel umgestiegen. Habe da viel einfachere Konfiguration gehabt und alles läuft super.

    Gruß Tom Dooley
     
  4. vitali

    vitali Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    also ich habe nur ein Funktelefon und einen Rechnner der an die Leitung angeschlossen ist, das Telefon ist in der ersten Leitung des Splitters angeschlossen und W-Lan modem in den DSL-Port. Mit der Telefonverbindung habe ich überhaupt keine Probleme, nur mit DSL, aber wie gesagt bricht die I-Net-verbindung nicht bei jedem Anruf ab.

    :bahnhof:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen