1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe bei Marvell LAN Treiber

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von DS-Base, 7. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Mit dem Start von folgender Datei wird die Treiberinstallation des Marvell Yukon Gigabit Ethernet Controller gestartet.

    SETUPYUKONWIN.exe

    Soweit so gut. Die Treiber werden in ein bestimmtes Verzeichnis installiert, welche man mit speziellen Kommandos anpassen kann.

    Und genau mit diesen Kommandos komme ich nicht klar. In der beiligenden Readme Datei steht folgende Anleitung:

    Silent Installation
    ==============



    In order to install the driver silently the following
    commands should be executed.

    4.1 Driver Installation
    ------------------------

    SetupYukonWin.exe /S /V"/LIME %WINDIR%\YukonInstall.log
    REBOOT=ReallySuppress /qn"


    4.2 Driver Removal
    -------------------

    SetupYukonWin.exe /S /V"/LIME %WINDIR%\YukonInstall.log
    REMOVE=ALL REBOOT=ReallySuppress /qn"


    4.3 Driver Repair
    ------------------

    SetupYukonWin.exe /S /V"/LIME %WINDIR%\YukonInstall.log
    REINSTALLMODE=vomus REINSTALL=ALL REBOOT=ReallySuppress
    /qn"


    4.4 Further Options
    --------------------

    By default the installation directory is
    "%PROGRAMFILES%\Marvell\Miniport Driver". It can be
    changed by setting the variable "INSTALLDIR".

    Example :

    SetupYukonWin.exe /S /V"/LIME %WINDIR%\YukonInstall.log
    INSTALLDIR=C:\MyDir REBOOT=ReallySuppress /qn"

    The installation status is logged in the file
    "%WINDIR%\YukonInstall.log". The log file path and name
    can be changed by replacing "%WINDIR%\YukonInstall.log"
    with the preferred file path and name.


    Die Übersetzung ist für mich kein Problem, nur weiß ich nicht wie ich diese Schalter anwenden soll. Über den Befelh Ausführen funktioniert es nicht. Über eine Bat Datei funktioniert es auch nicht.



    Wie funktioniert so etwas? Wo gebe ich diesen Befehl ein?

    SetupYukonWin.exe /S /V"/LIME %WINDIR%\YukonInstall.log
    INSTALLDIR=C:\MyDir REBOOT=ReallySuppress /qn"
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    sehe da kein Problem... öffne eine permanente Eingabeaufforderung und wechsel in das Verzeichnis in dem die "SetupYukonWin.exe" liegt. Das Install-Verzeichnis "INSTALLDIR=C:\MyDir.. solltest du vorher anlegen und den Parameter entsprechend anpassen.

    Über START- Ausführen und den Befehl cmd öffnest du die Eingabeaufforderung.

    Wolfgang77
     
  3. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Ok, werde das nochmal ausprobieren und den Ordner vorher anlegen.
     
  4. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Folgender Fehler kommt nachdem ich diesen ganzen Bulgsch in der Eingabeaufforderung eingegebe:

    Windows ® Installer. V 3.01.4000.1823

    msiexec /Option <Erforderliche Parameter> [Optionale Parameter]

    Installationsoptionen
    </package | /i> <Produkt.msi>
    Installiert oder konfiguriert ein Produkt.
    /a <Produkt.msi>
    Administrative Installation - Installiert ein Produkt im Netzwerk.
    /j<u|m> <Produkt.msi> [/t <Transformliste] [/g <Sprachkennung>]
    Kündigt ein Produkt an - m für alle Benutzer, u für den aktuellen Benutzer
    </uninstall | /x> <Produkt.msi | Produktcode>
    Deinstalliert das Produkt.
    Anzeigeoptionen
    /quiet
    Hintergrundmodus, keine Benutzerinteraktion
    /passive
    Unbeaufsichtigter Modus - Nur Statusleiste
    /q[n|b|r|f]
    Legt die Benutzeroberfläche fest.
    n - Keine Benutzeroberfläche
    b - Einfache Benutzeroberfläche
    r - Reduzierte Benutzeroberfläche
    f - Vollständige Benutzeroberfläche (Standard)
    /help
    Hilfeinformationen
    Neustartoptionen
    /norestart
    Kein Neustart nach Abschluss der Installation
    /promptrestart
    Benutzereingabe, falls Neustart erforderlich ist
    /forcerestart
    Computer nach Abschluss der Installation immer neu starten
    Protokolllierungsoptionen
    /l[i|w|e|a|r|u|c|m|o|p|v|x|+|!|*] <Protokolldatei>
    i - Statusmeldungen
    w - Nicht schwerwiegende Warnungen
    e - Alle Fehlermeldungen
    a - Ausführung von Aktionen
    r - Aktionsspezifische Einträge
    u - Benutzeranforderungen
    c - Ursprüngliche Benutzeroberflächenparameter
    m - Informationen betreffend zuwenig Arbeitsspeicher oder schwerwiegendem Abbruch
    o - Meldungen betreffend zuwenig Speicherplatz
    p - Terminaleigenschaften
    v - Ausführliche Ausgabe
    x - Zusätzliche Debuginformationen
    + - An vorhandene Protokolldatei anhängen
    ! - Jede Zeile ins Protokoll aufnehmen
    * - Alle Informationen mit Ausnahme der Optionen v und x protokollieren
    /log <Protokolldatei>
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen