1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilfe bei PC-Zusammenstellung;)))

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von AMDFreak2002, 25. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Hi, ist die folgende Zusammenstellung im Grunde ok, harmonieren die einzelnen Komponenten miteinander? Welche Komponenten würdet Ihr für die „?“ nehmen?
    Ich meine alle Lüfter, Netzteil, Gehäuse, etc. Was für Verbesserungsvorschläge habt Ihr sonst noch? Und welche Modelle sollte ich bei Lüfter etc. nehmen (großgeschrieben in meiner Spezifikation unten). Hier würde ich auch um die Hilfe von AMD-User Andreas bitten, der ja schon irgendmal was von ein Lüfter über Festplatten ansaugen und einen anderen rausblasen lassen empfohlen hat ;) ;) Wie mache ich das, welche Modelle etc., wie bringe ich den Lüfter zum Ansaugen ? Danke für Eure Hilfe schon einmal im voraus !!!

    CPU: AMD Athlon XP Prozessor 2200+

    Mainboard: MSI KT3 Ultra-ARU SocketA DDR; Bios wird später geflasht (FullRAID!)

    Arbeitsspeicher: 2*256MB DDR Infineon PC2100/266 CL2 Infineon Platine + Infineon Chip

    Grafikkarte: Leadtek Winfast A250LE TD 64MB TV

    HDDs: 2* 80GB IBM IC35L080AVVA07 Deskstar 120GXP 7200U/min

    Tastatur: wahrscheinlich Logitech Int. Nav. Keyboard
    Maus: wahrscheinlich Logitech Dual Optical Mouse
    Gamepad: weiß noch nicht, für VORSCHLÄGE dankbar :)!

    Lüfter CPU: ? EKL? Wenn ja welchen?

    Gehäuse: ? Dachte an ein Chieftec... WELCHES? Ohne Tür bitte, die finde ich echt nervig

    Netzteil: ? Dachte an ein Enermax 430W, WELCHE MODELLBEZEICHUNG?

    Gehäuselüfter: 1*PAPST 120mm, WELCHES MODELL,
    TEMPERATURGEREGELT?
    2*PAPST-Lüfter WELCHES MODELL? 80mm*80mm temperaturgesteuert (in Höhe der 2 Festplatten RAID-0; brauchen ja schließlich gute Kühlung :D)

    Wärmeleitpaste: Arctic Silver III
    IDE-Kabel: Gerundete IDE-UDMA100-Kabel, 80-adrig, 40-polig
    Kupferspacer: nachdem, was ich so in Foren gehört habe, nein ;)

    Monitor: Philips 17 Zoll 107e20

    P.S.: Ein Preis von ungefähr 1500€ für das komplette System ist doch ziemlich ok, oder?

    P.P.S.: Dachte bei den Festplatten zuerst an 2*WD800JB, aber nach eingehender Internet-Recherche musste ich leider feststellen, dass die beiden Platten im Raid-0 nur geringfügig mehr Performance bieten als eine einzelne. Hier wurde dann meistens
    2*IBM80GBAVVA120GXP empfohlen; schnell, zumal die neue Reihe kaum fehlerbehaftet zu sein scheint. Freunde benutzen die auch seit Monaten ohne irgendwelche Probleme ;)

    MfG

    Martin Zoller
     
  2. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Dir auch ein schönes Wochenende ;)

    MfG
    Martin
     
  3. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Ok , super!

    Ich finde SiSoft Sandra auch nicht toll , dachte halt das kennt jeder.
    Über Werte von ATTO & HDTach würde ich mich mehr freuen :)
    Also Sandra kannst du vergessen...

    Noch ein schönes Wochenende...

    Gruß Lumbi
     
  4. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Ja, geht klar,

    wenn ich sie dann in den nächsten paar Wochen einmal habe,
    werde ich ATTO- und HDTach-Werte posten, meinetwegen auch SiSoft Sandra, obwohl ich von dem Proggi nicht wirklich so viel halte.

    MfG

    Martin :)
     
  5. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo AMDFreak2002,

    ...Kannst mir ja mal die Bench Ergebnisse posten , wenn du sie hast.(Sisoft Sandra...oder so)
    Würde mich interessieren wie die bei dir ausfallen.
    Ja ich bin echt mit den Teilen zufrieden , mir ist halt unter anderem die Laufruhe sehr wichtig , ich hatte zuvor ein Raid mit 2x 40GB IBM , die alten 7200er , mir fällt gerade die genaue Bezeichnung nicht ein , die wahren zwar beim Zugriff nicht laut , haben aber ein Surren produziert das einem auf die Nerven ging.

    SoLong , ich hoffe das du mit deinen IBM\'s auch glücklich wirst.

    Mfg Lumbi :)
     
  6. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Hi ,

    wenn Du noch nach geeigneten Gehäuselüftern suchst , dann schau Dir mal den temp.gesteuerten Thermaltake Smart Fan A1214 an ( bspw. unter http://www.frozen-silicon.de ).

    2,16 - 5,4 W ( ist leider eine ganze Menge )
    78 - 90 m³ / h ( der Grund , warum ich ihn gekauft hab ;) )
    27db - 39db ( 39db sind viel , aber wann läuft ein temp.gesteuerter Gehäuselüfter schon mal auf vollen Touren mit 5000 U/min ? )

    Bei einem Preis von 14€ lohnt sich das zumindest das anschauen ;)

    Gruß...
     
  7. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Hi Lumbi,

    ja, aber erstens haben die normalen Cudas eine nicht RAID-taugliche Firmware, aber auch wenn sie gefixt ist, so spricht doch der Test bei tomshardware.de nur von einer einzelnen Platte. Des Weiteren handelt es sich hierbei um einen alten Test und die Referenz von tomshardware ist auch schon lange die von dir angesprochene WD1200JB, wobei es jedoch auch immer Geschmackssache ist, auf was man persönlich den größten Wert legt, da hat jede Festplatte bestimmte Vor-und Nachteile, so wie du die Cuda IV z.B. wegen ihrer äußerst geringen Lautstärke favorisierst. Ich persönlich lege Wert auf maximale RAID-0 Performance, so dass ich es mit den IBM-Platten versuchen will, zumal diese ja sehr günstig sind und in vielen Tests sehr gut abgeschnitten haben. Außerdem scheinen diese Platten viel weniger fehleranfällig zu sein als die verschmähten DTLA-Platten.
    Habe du ruhig Freude an deinen stummen Cudas, ich hoffe, dass dies bei meinen 120GXPs auch zutreffen wird ;)

    MfG

    Martin

    P.S.: Tom\'s Hardware ist auch nicht das gelbe vom Ei...
     
  8. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo AMDFreak2002,

    also ich bin hochauf begeistert von den Cudas , ich hatte die 120GXP Platten und auch die neue 120GB WD mit 8MB Cache im Rechner und immer als Raid , aber mit keiner dieser Platten war ich so zufrieden wie mit den Cudas....

    Tomshardware meint dazu:

    Unser Favorit dieses Vergleichstests ist eindeutig die Seagate Barracuda ATA IV. Auch wenn die maximalen Datentransferraten keine Rekorde darstellen, überzeugt das Laufwerk durch konstant hohe Minimaltransferraten und sehr gute Applikations-Performance. Der niedrige Geräuschpegel kommt letzten Endes allen Anwendern zugute, auch wenn die Gesamtperformance in erster Linie nicht so wichtig ist.

    Genau so eine Platte hatte ich gesucht....und mit den Cudas gefunden!

    Greetz Lumbi :)
     
  9. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Das ist ja ziemlich beeindruckend für einen Gehäuselüfter :D
    Danke für den Hinweis!

    MfG
    Martin
     
  10. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    erst einmal danke für all Eure Mithilfe! Natürlich bin ich auch weiteren Anregungen gegenüber immer offen ;)

    @Lumbi: Die Cuda IVs, auch die mit der ausgetauschten Firmware, sind wirklich nicht so toll im RAID0, ein Kumpel von mit hatte sie selber einmal. Sie sind zwar nicht schlecht, können den neuen 120GXP-series IBM aber bei weitem nicht das Wasser reichen.

    MfG
    Martin
     
  11. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    mh, nicht schlecht , aber ich würde 2x 80GB Seagate Barracuda IV Festplatten nehmen.Leise*Leise*Leise....und super schnell.
    Habe die auch im Raid hängen ,TOP!.
    Beim Arbeitspeicher würde ich auf 1x 512MB Riegel zurück greifen.
    Ist besser nur ein Riegel zuverwenden und spart Platz und Geld,
    da ja 2x 256MB Riegel normal teuerer sind als nur ein 512er.
    Gehäuse gibt es für mich nur ein Hersteller "Chieftech" das sind in meinen Augen die besten :) > schau mal bei www.pc-cooling.de
    Da gibt es auch ohne Tür , aber 1. Ist die Tür Klasse und 2. kann man sie auch aushängen :)

    Habe gerade heute das MSI KT3 Ultra2 BR bekommen , das beste ,erste Sahne!

    Gruß Lumbi
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    du wartest sicherlich auch schon auf meinen Kommentar ;);)

    Das System ist bis auf den Prozi voll mein Geschmack. Beim Prozi würde ich persönlich auf einen 1800+XP tendieren wegen des besseren Preis-/ Leistungsverhältnisses. Der 2200+XP ist nicht wesentlich schneller als der 1800+XP (ausser beim benchen, hihi) in der Realität aber kaum spürbar. Vielleicht beim DVD}s rippen ist er möglicherweise 5 Minuten eher fertig - zu dem Mehrpreis ?

    So, EKL-Lüfter... entweder den 1041 der hat nen SUNON Lüfter drauf ca. 32 db http://www.ekl-ag.de/frontend/produkt.php3?id_produkte=0000605&id_lang=0000001 , der 1045 hat nen Papst ca. 27 db http://www.ekl-ag.de/frontend/produkt.php3?id_produkte=0000599&id_lang=0000001 , der 1044 hat nen YS-Lüfter drauf 35 db http://www.ekl-ag.de/frontend/produkt.php3?id_produkte=0000600&id_lang=0000001.

    Zu beziehen sind die Kühler bei Copy & Computer Studio, 88299 Leutkirch, Tel. 07561/ 72893

    Gehäuselüfter: Kann dir je nach Lautstärke bzw. Leistung die Papst-Lüfter aus 8412- Reihe empfehlen, z.B. http://www.ekl-ag.de/frontend/produkt.php3?id_produkte=000052&id_lang=0000001 oder http://www.ekl-ag.de/frontend/produkt.php3?id_produkte=000053&id_lang=0000001 oder http://www.ekl-ag.de/frontend/produkt.php3?id_produkte=000057&id_lang=0000001

    Anordnung der Lüfter, vorne unten ins Gehäuse saugend, hinten oben aus dem Gehäuse blasend. Auf den Lüftern sind seitlich am Rahmen 2 Pfeile, 1 zeigt die Drehrichtung, der andere den Luftverlauf.

    Achso, gerundete Kabel - spar dir das Geld. Die bringen keinerlei Temperaturminderung. Wenn du die Flachbandkabel vernünftig verlegst bzw. wegbindest hast du den gleichen Effekt und kommt dich billiger.

    Gehäuse: http://www.arena.chieftec.de ... such}dir eins aus :):)

    Ich glaube das wars jetzt :):):D

    Andreas
     
  13. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    schon mal ein kleiner Tip..... Lüfter...wie Blasen/saugen... auf den Lüftergehäusen sind neben zwei kleine Pfeile eingeprägt...nicht immer leicht zu sehen....der eine zeigt die Drehrichtung, der andere die Luftstromrichtung..jenachdem wie rum du das Ding einbaust bläst oder saugt er...... Netzteile allerSorten (auch Enermax) findest Du bei http://www.pc-cooling.de ...auch Lüfter und Kühlungen aller Art...achso...Gehäuse auch....

    Gruss
    Wolfgang
     
  14. AMDFreak2002

    AMDFreak2002 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo, ich brauche wirklich Eure Hilfe, Kommentare und Anregungen!!!
     
  15. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich schliesse mich den anderen an: Athlon XP 1800+. Ein 2200+ ist zum Fenster rausgeworfenes Geld - da würde ich lieber dafür eine gute Soundkarte (Creative Audigy Player), Surroundanlage (z.B. Videologic Digitheatre DTS - kostet leider mehr als der XP2200+:(), eine TV-Tunerkarte oder irgend etwas anderes kaufen.

    Lüfter: wenn Du den 2200+ (Thoroughbred) nimmst, dann empfehle ich Dir den 1045. Falls Du einen Palomino nimmst (1,8 GHz - 2,1 GHz), dann den 1037.

    Speicher: da würde ich grad zu einem 512 MB Modul greifen (bessere Aufrüstbarkeit!)

    Gruss,

    Karl
     
  16. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hier meine Meinung :
    1. XP2200+ ist momentan Geldverschwendung - Empfehlung wäre XP1800
    2. Wenn XP2200+, dann Kupferkühler oder Kühler mit Kupferplatte - laut AMD notwendig zur optimalen Wärmeabfuhr
    z.B, Alpha Pal 8045
    3. Arbeitsspeicher - warum 2 Riegel ? Ist doch kein nforce-Board - ein 512er Riegel PC266 oder 333 Cl2
    4. Lüfter kann ich nichts zu sagen, als Gehäuselüfter verwende ich NoName, gleitgelagert im 5V-Modus
    5. Netzteil ATX Enermax EG465AX-VE dürfte dem gerecht werden.

    Das solls von mir gewesen sein, hoffe ich konnte dir helfen.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen